Ist das menschlich? Kann das sein? "The Purge - die Säuberung"

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klar lässt es die Kriminalität übers ganze Jahr drastisch sinken

Gerade das bezweifel ich stark.

Der Gedanke dabei ist ja: "Wenn die Leute es einmal im Jahr dürfen, warten alle bis zu diesem Termin und begehen dann ihr Verbrechen". Und gerade das halte ich für ziemlichen Blödsinn.

Man muss sich einfach mal vor Augen führen, warum es ja eigentlich zu verbrechen kommt. Klar, manche Leute planen wochenlang irgendeine Tat und führen die dann aus. Es gibt aber auch:

  • Leute die in Streit geraten, was zu Taten im Affekt führt (Totschlag, etc.). Das passiert nunmal, wenn die Wut kurzfristig überkocht. Da hilft es auch nicht, das einmal jährlich zu legalisieren. Wenn die Leute sauer sind, sind sie eben sauer und schlagen zu. Da denkt man nicht lange nach, ob man nun lieber ein paar Monate warten sollte. Man ist eben einfach wütend.
  • Manche Leute überfallen Banken, weil sie schnell Geld brauchen oder bestehlen Familien, um sich selbst zu bereichern. Wenn jemand vom Diebstahl lebt, dann wird er wohl kaum ein paar Monate warten können, bis er sich Nachschub holt. Wenn die Person ein Jahr oder Geld auskommen könnte, dann könnte sie das auch 2 oder 3 oder 20 Jahre und müsste entsprechend gar keine Verbrechen begehen. Das können sie aber scheinbar nicht, also hätten die keine Mölglichkeit das ein Jahr lang hinauszuzögern. Wenn man Hunger hat, braucht man was zu essen, dafür braucht man Geld. Und wenn man kein Geld hat, "beschafft" man es sich. Man kann nunmal schlecht 1 Jahr warten, bis man das nächste mal was isst.
  • Viele Verbrechen entstehen ja auch eher durch "niedere Triebe", die man nicht zurückhalten kann. Beispiel: Vergewaltigung. Ich bezweifel mal, dass ein angetrunkener, psychisch labiler Typ, der Bock auf Sex hat sich denkt "Ach nein, ich warte lieber noch 1 Jahr, dann kann ich ganz legal Leute vergewaltigen". Wenn er Lust hat, hat er nunmal Lust und die Vernunft hat das Nachsehen.

Ich würde sagen, dass dieses System nur eine Sache bringen würde: Leute, die ein Verbrechen langfristig planen (also die Leute, die eigentlich die niedersten Motive haben und ihre Tat kaltblütig vorbereiten), hätten eine Möglichkeit ungeschoren damitdavonzukommen.

Die Mehrheit der Verbrechen, wie etwa spontane Gewalttaten, kleinere Diebstähle, Vergewaltigungen, usw. würden sich von so einem System wahrscheinlich kaum beeinflussen lassen. Wieso auch? Spontane Verbrechen sind nunmal spontane Kurzschlussreaktionen. Wenn man da erst lange drüber nachdenken würde, gäbe es die meisten davon wahrscheinlich nicht.

Ich denk eigentlich schon, dass man auch bei Streits usw irgendwie bei einem gewissen Punkt einen Riegel vorschiebt und sich ingsgeheim sagt "in [...] Tagen zahl ichs ihm heim" - ich denke schon dass es die Menschen extrem beeinflussen würde. Vorallem weil im Film auch auf eine gewisse Manipulation wie bei einer Art Sekte zurückgegriffen wird "Säubere deinen Geist und deine Seele indem du in dieser Nacht die negativen Gedanken auslebst"

Ich weiß selbst, dass es sowas nicht geben wird und ich finde es auch furchtbar sowas überhaupt in Betracht zu ziehen - aber man hat ja schon gesehen dass sich eine ganze Menschheit manipulieren lässt (Judenverfolgung)

0
@ZJ883

Ich denk eigentlich schon, dass man auch bei Streits usw irgendwie bei einem gewissen Punkt einen Riegel vorschiebt und sich ingsgeheim sagt "in [...] Tagen zahl ichs ihm heim" - ich denke schon dass es die Menschen extrem beeinflussen würde.

Ich meinte ja auch keine kleinen Streitigkeiten, sondern irgendwelche Gewaltakte, wenn der Streit eben eskaliert. Wenn die Wut hochkocht, dann setzt das logische denken aus. Da denkt man nicht mehr "In 250 Tagen setzt was", da denkt man einfach "JETZT bin ich sauer!" BAMM Schlag mit einer Vase, Typ tot, ab vors Gericht.

Ich meine: Du hattest doch wahrscheinlich auch schonmal in deinem Leben heftigere Streitigkeiten mit irgendwem. Mit Freunden, mit der Familie, was auch immer. Ich bezweifel mal stark, dass du die Leute dabei wütend angeschrien hast und dir dabei dachtest "Halt Moment. Sei jetzt nicht wütend, das führt zu nichts".

Die Menschen sind nunmal nicht allzu gut, sich zurück zu halten. Wenn Menschen alle spontanen Triebe so gut zurückhalten könnten, dann könnte die ganze Menschheit problemlos ohne Verbrechen, Hass, Gewalt, Kriege (und auch ohne Sex) auskommen. Das Problem ist eben, dass es sehr viele Situationen gibt, in denen man nunmal einfach sagt "JETZT will ich das" und nicht weiterdenkt. Was glaubst du wie viele Verbrechen im Affekt geschehen? Wenn die Leute in solchen Situationen klar denken würden, gäbe es die Verbrechen ja nicht.

Ich habe übrigens auch mal gehört, dass wohl Untersuchungen ergeben haben, dass die Täter bei Affekthandlungen sich nicht mal dafür interessieren, dass eine Überwachungskamera direkt neben ihnen hängt und das aufzeichnet. Sie sind eben wütend und wollen Dampf ablassen.

Und du meintest ja in der Frage:

Der Sinn dabei ist es den Menschen "ein Ventil" für ihre Wut zu geben

Und genau das ist es eben nicht. Wut ist eine kurzfristige Sache. Man ist wütend, braucht dann einen Moment Ruhe und ist nicht mehr wütend. Wenn man stattdessen ein Jahr lang plant jemanden umzubringen oder ein Verbrechen zu begehen, dann hat das mit Wut nicht mehr viel zu tun. Dann hat man einfach einen abartigen Hass aufgebaut.

Und zu glauben, dass die Menschen, nur weil sie einmal im Jahr so richtig die Sau rauslassen können, den Rest des Jahres ganz friedlich sind, ist ziemlich naiv. Ich meine: Es gibt genug Leute, die sich an Sylvester voll die Birne zuknallen. Aber glaubst du ernsthaft, dass diese Leute das restliche Jahr über keinen Alkohol mehr anrühren?^^

Ich würde sagen, dieses System sorgt nur dafür, dass hasserfüllte Leute ihre Opfer ungestraft abschlachten können. Verbrechen aus Wut oder kurfristige Taten (und ich würde spontan sagen, dass das der Großteil der Verbrechen ist) würden wahrscheinlich nach wie vor so weitergehen.

0

Das würde dem Staat nur noch mehr kosten, alles ist erlaubt also auch Brandstiftung usw. die komplette Infrastruktur wäre Zerstört, die Krankenhäuser alles würde den Bach unter gehen und wenn das noch Jährlich passieren würde wäre 99% der Bevölkerung tot. 

es würden nur noch Minuse im Geld/Wirtschaft und auch in der Bevölkerung

Also schwachsinn in der Realität aber gut im Kino ^^

 

In Deutschland kann das nicht passieren. Die ersten 19 Artikel des Grundgesetzes sichern die Bürger- und Menschenrechte und sind nicht zu verändern. Art. 1.1 des Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Wer den Film "The Purge" kennt, ?

Wie würdet ihr euch selbst verhalten. Habt ihr Kandidaten. Lohnt es sich darüber nachzudenken, warum manche Menschen solche Gefühle erzeugen oder ist es einfach nur das man es dürfte?

...zur Frage

Lieber 100 Schuldige freisprechen oder einen Unschuldigen bestrafen?

Wenn da eine Gruppe von 101 Menschen wäre und 100 davon wären Mörder während nur einer unschuldig ist, aber ihr wisst nicht wer der unschuldige ist und es gibt keine Möglichkeit das herauszufinden:

Würdet ihr alle 101 bestrafen und somit in Kauf nehmen, dass der eine Unschuldige mitbestraft wird oder würdet ihr alle freisprechen und somit 100 Mörder ohne Strafe davon kommen lassen?

...zur Frage

Denkt ihr Donald Trump könnte in den USA eine Purge Nacht einführen wie in dem film?

Kennt ihr die PURGe filmreihe? Der neuste läuft gerade im kino. Vielleicht sieht donald trump den film und findet die ideee gut und realisiert das. 😧 Dürfte er das?

...zur Frage

The Purge (Film) wie würden die Menschen in echt reagieren?

Hey, Also ich habe grade mit nem Freund den Film "The Purge - Die Säuberung" geguckt und wir befinden uns grade in einer Diskussion wie die Menschen reagieren würden falls es so etwas wirklich gibt. und da wir uns nicht einigen können haben wir uns entschieden uns an Profis zu wenden hust Ich denke vielleicht 5 % der Menschen würden andere Menschen umbringen ca. 80 % würden sich zu hause verschanzen und 15 % würden einfach Plündern gehen usw. Mein Freund meinst das sich deutlich mehr Menschen umbringen würden und das auch von Zeit zu Zeit immer mehr Menschen raus gehen und halt allgemein dran Teilnehmen würden. Was denkt ihr wie würden die Menschen in so einer Situation reagieren und wie würdet ihr selbst handeln?

...zur Frage

The Purge- Die Säuberung!

Hallo Liebe Leute, ich hab ne Frage, es geht um den Film : The Purge. Gibts sowas eigentlich auch im echten Leben, dass es eine Stunde im Jahr gibt wo man Menschen umbringen darf?

Würde mich auf jede Antwort freuen

LG.

...zur Frage

Wie kann ich ein Sicherheitschef werden?

Wie im Purge Film will ich der Sicherheitsmann bzw Chef (in) von einem Senator bzw Geschäftsmann sein.

Wo kann ich so eine Ausbildung absolvieren?

Ich will einen Beitrag für Frieden leisten und die guten Menschen vor schlechten beschützen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?