Ist das erlaubt und dürfen die das

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

in betreuten Wohngruppen gibt es meist Hausordnungen & es herrschen Spielregeln, an die sich die Bewohner zu halten haben. Manchmal lässt es sich auch nicht vermeiden, das es Einzelmaßnahmen gibt, die nur einen oder ein paar Bewohner betreffen.

Wenn dazu gehört, dass ab einer bestimmten Uhrzeit das Handy aus oder abgegeben werden muss, ist das rechtens. Auch das Verbot von Übernachtungsgästen oder Alkohol oder das "Vorschreiben" bestimmter Essenszeiten ist zum Beispiel nicht ungewöhnlich.

Wenn sie Dir Dein Eigentum (Handy) nicht unzweckmässig lange vorenthalten & es sicher verwahren, dann kannst Du hier nichts dagegen machen.

Natürlich dürfen die das. Du hast kein Grundrecht auf ein Handy über Nacht.

Warum das hab ich bezahlt ist meins nicht den ihrs.

0

kommt darauf an, in was für einer betreuung du bist

Ja, das dürfen sie.

Ja, das ist zulössig.

Was möchtest Du wissen?