Ist Clannad After Story traurig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, er ist traurig, ja sie stirbt, und auch nein. Schau ihn dir an, es lohnt sich.

(Empfehlenswert wäre 'ne Packung Tempos, glaub mir)

wie meinst du das? " ...,ja sie stirbt , und auch nicht"....

0
@Fl3ster

Tja, solltest du dir aunschaun, alles verrat ich hier nicht ;-P

0

ja das stimmt ich hab da so gweint :(

0

ja das stimmt ich hab da so gweint :(

0

ja ist ziemlich traurig aber auch zugleich der wunderschönste anime den ich je gesehenhabe. bis zum ende einfach herzergreifend.... nur zu empfehlen^^

Also Nagisa stirbt bei der Geburt von Ushio wegen ihrer Krankheit die bei Winter besonders stark ist , dadurch hat Ushio auch die Krankheit und stirbt auch in laufe der Zeit also eig bleibt Ushio nicht so lange im Anime es ist nur fuer meiner Meinung wenige Episoden. Doch dann wuenscht sich Tomoya , dass er Nagisa nie getroffen haette und Sie dadurch nicht gestorben waere, als er sich dies wuenschte hatte er einen Traum wo Nagisa war bei dem Huegel da , er konnte Sie weiter gehen lassen oder Sie wieder ansprecht. Zuerst zoegert er aber als sie 2 Meter hinter ihm war rennt er ihr doch nach und dadurch , dass er ihr doch nachgerannt ist gab ihm irgend jemand eine 2. Chance wo Nagisa das Baby erfolgreich zur Welt gebracht hatte und dadurch ist niemand gestorben.

PS: Ich weiss nicht wer die beiden wieder zum Leben gebracht hat, waere cool , wenn es mir jemand sagen koennte. :)

Meine Theorie dazu : ich glaube das hat was mit diesen komischen Lichtern zu tun. Die sollen einem Ja jeden Wunsch erfüllen können. Und T. Kann die ja sehen also ich glaube das war eins der Lichter

0

Was möchtest Du wissen?