Ist Büffel Mozzarella wirklich vom Büffel? Wie kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Duden definiert "Büffel" als "wild lebende Rinderart". Wie es in dem kleinen Italien gar so viele davon geben kann und wer die dann (unter Lebensgefahr?) immer melkt, ist mir ebenfalls schleierhaft...

Im Ernst: Büffelmilch, -butter und -butterschmalz (Ghee) kennt man ja auch aus der indischen Küche. Diese "rustikaleren" Rindersorten werden dort eben gehalten und gezüchtet.

Jedenfalls ist der Mozzarella, genau gesagt, von der Büffelkuh.

Wenn man aber weiß das nach der Geburt das Kalb sofort entrissen wird und mit verbundener schnauzte und gefesselten Füßen zum sterben auf einem Haufen landen unfähig nach der Mutter zu rufen .....dann sollte man sich fragen ob es das Wert ist.. Für uns ist es Kuh und Kalb füreinander sind es einfach Mutter u Kind !

Schon mal darüber nachgedacht, dass vielleicht noch andere Tiere ausser Kühen Milch geben? Vielleicht alle Säugetiere?

Es steht wohl zu befürchten, dass Du Büffel mit Bullen verwechselt hast und Dich deswegen - zu Recht - fragst, wie letztere denn Milch geben sollen.

Was möchtest Du wissen?