Ist bis 16:30 Uhr arbeiten schlimmer, oder bis 16:40 Uhr Schule?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Schule 71%
Arbeiten 29%

5 Antworten

SChwer zu sagen. Oft muss man (oder will auch) nach Schulschluss dennoch was für die Einzelnen Fächer tun.

von daher würde ich sagen ARbeiten ist entpannter, zuminedest wenn du einen JOb hast der dir wirklich Sapß macht

Hallo,

das kommt auf den Job drauf an. Als Arzt auf der Intensivstation wäre es deutlich anstrengender, als lernen für die Schule. Auch viele andere Jobs sind sehr anstrengend und verlangen eine große Portion Konzentration, Resilienz und Leistungsfähigkeit.

Natürlich kann auch lernen anstrengend sein, das möchte ich nicht klein reden.

LG

Arbeiten

Kommt zumindest drauf an was man macht.

Arbeiten

In der Schul gehts bestimmt relaxter zu

Was möchtest Du wissen?