Ist am Handy schreiben/Probleme besprechen für euch unpersönlich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke, es ist zu unpersönlich. Ein Gespräch besteht ja nicht nur aus Reden, sondern auch aus Betonung, Gestik und Mimik, welche unter Anderem auch zeigen, wie dein Gesprächspartner das Gesagte meint. Sagt er z. B. etwas, was er witzig und ironisch meint, wird er dich dabei anlächeln oder angrinsen, sodass du erkennen kannst, dass er nur Spaß macht. Bei "Gesprächen" per SMS etc. fehlt das alles komplett, weswegen es gerade bei derartigen "Gesprächen" auf diese Art und Weise viel häufiger zu Missverständnissen kommt als bei Gesprächen, bei denen man sich sozusagen in die Augen gucken kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DieFrage0000 15.09.2016, 14:07

und die emojis gibt aber auch

0
WOBoogyBoy 15.09.2016, 14:10
@DieFrage0000

Ok, kannst du anhand eines Grinsesmileys denn erkennen, ob eine Aussage freundlich oder ironisch gemeint ist?

0

Ja, total. Wer Probleme über das Handy bespricht, ist meiner Meinung nach zu feige es der Person direkt zu sagen und Ihr dabei in die Augen zu schauen. Klarheit und Wahrheit, persönlich Besprochen kann nur der richtige Weg sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

käme auf das Problem an.

aber generell finde ich das ein persönliches Gespräch persönlicher und besser wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke wenn es wirklich richtige Probleme sind sollte man das persönlich klären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, persönlich ist immer besser.

Aber WhatsApp kann manchmal auch reicht persönlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bietet einen großen Raum für Missverständnisse.

Also lieber das direkte Gespräch suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?