ist 1gramm pro monat kiffen viel?

4 Antworten

Nein, 1 Gramm Cannabis pro Monat ist wirklich nicht viel. Es gibt Patienten, die einen Tagesbedarf von mehr als 10 Gramm haben und es gibt "Hardcore-Kiffer" ("Kampfkiffer" oder schlicht "Genuss-Kiffer"), die ebenfalls mehrere Gramm täglich wegbarzen. Insofern liegst Du mit Deinen Verbrauchswerten am unteren Ende der Skala und musst Dir keine Gedanken machen, dass Dein monatliches Grämmchen zuviel ist.

Wichtig beim Gebrauch von Cannabis ist unter anderem, dass man versucht den maximalen Effekt mit der geringst möglichen Menge zustande zu bringen. Das heißt, dass es Dir durchaus gelingen könnte auch mit 0,1 g stoned zu werden, wenn Du es in einer Purpfeife inhalierst oder Dir einen so genannten "Vaporisator" (Google) anschaffst. Wenn Du Cannabis in einen Joint drehst oder mittels Tabakmischung durch ein Bong ziehst, verbrennt ohnehin immer ein Teil des Dopes (nämlich das, was Du nicht inhaliert hast und dennoch abfackelt); das ist also rausgeschmissenes Geld. Als wirklich effektiv gilt, wenn man den Brösel nur gerade so groß bemisst, dass er mit einem einzigen tiefen Zug durch eine Purpfeife als Inhalat zu 100 % in Deine Lunge gelangt.

Einen Eimer wirst Du also nicht gerade brauchen http://de.wikipedia.org/wiki/Eimer_%28Rauchger%C3%A4t%29

Ich zitiere mal den Vater von " Hinterm sofa an der Front"...

Im gegensatz zum Papst ja!

Im Genesatz zu Snoop Doggy Dogg nein!

Einfach nicht übertreiben, dann kann nichts passieren. Lass es dir schmecken.(:

 

 

Mein ihr ich kiffe zu oft?

Ich und meine Freunde kiffen gerne um abzuschalten von dem ganzen stress. Wir kiffen eigentlich nur jede 2 Wochen ins das 1g pro Person. In meiner Freizeit treibe ich 5x sport in der Woche doch mein freund sagte mir , dass die 2. mal kiffen zu viel seien und es Schäden mit sich bringt. Was meint ihr dazu ?

...zur Frage

Was ist schlimmer Kiffen oder Alkoholkonsum?

Also ich kiffe so gut wie jedes wochenende seit gut einem Monat. Davor hab ich fast jedes wochenende alkohol getrunken. Jetzt will ich wissen was schlimmer ist.

...zur Frage

1 mal Blunt im Monat rauchen während der Schwangerschaft?

Hallo zusammen, meine Freundin und ich haben da mal eine Frage an euch. Wir beide rauchen regelmäßig Cannabis (mindestens 2 Gramm pro Tag) nun ist sie seit 8 Wochen schwanger und hat seitdem auch nicht mit dem kiffen aufgehört, sie überlegt nun mit dem kiffen aufzuhören aber halt einmal im Monat am Wochenende zu kiffen. Die Frage ist nun ob es schädlich ist Einmal im Monat einen Blunt (Canabis-Zigarette ohne Tabak) alleine zu rauchen?

Ich freue mich über jede Information die hilfreich ist.

Und Bitte keine Hater-Kommentare!

...zur Frage

Ausschlag kiffen nesselnsucht?

Also jetzt Zeit einer oder zwei Wochen hab ich so Punkte auf meiner Haut die jucken und dann juckt es auch immer zwischen den Knie Kehlen und Ellenbogen Bereich! Kiffe Zeit 1 Monat regelmäßig und vorher hat ich das nicht doch jetzt wo ich regelmäßig kiffe ist das da! Was kann das sein? Hab gelesen das es auch nesselsucht sein kann, aber wie bekommt man nesselsucht?

...zur Frage

Cannabis vor op?

Also ich kiffe jetzt so seit 2 wochen habe so 4 gramm geraucht wenn ich jetzt aufhöre zu kiffen könnte es Auswirkungen für eine op in 4 Wochen haben?

...zur Frage

Jeden Tag Stoned/High Gefühl trotz Pause vom kiffen, Kiffen Nebenwirkungen?

Hallo,

ich kiffe nun seit ca 2 Jahren. Ich fühle mich jeden Tag Stoned/High, auch wenn ich nicht kiffe. Auch wenn ich mehrere Tage oder sogar WOCHEN nicht kiffe, fühle ich mich trotzdem jeden Tag irgendwie Stoned/High. Durch dieses Stoned/High Gefühl, wird mir auch schnell mal schwindelig und ich fühle mich jeden Tag unkonzentriert und verklatscht. Ich habe das Gefühl als ob das nie wieder weg gehen würde. Seit dem ich ca angefangen habe zu kiffen, ist es jeden tag so, dass ich mich stoned/high fühle. Außerdem fühle ich mich auch jeden Tag müde, ich habe keine kraft und bin faul/unmotiviert,

Meine Fragen sind nun: Warum ist das so? Wann geht das wieder weg bzw wann fühle ich mich wieder normal (also so, als ich garnicht erst mit dem kiffen angefangen habe) Was kann man allgemein dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?