Interpretieren Frauen ein gemeinsames (Abend-)Essen als Date?

9 Antworten

Hab letztens mal mit einer früheren Bekannten ein Abendessen im Restaurant vorgeschlagen. Es ist bei ihr wie ein Date angekommen. Hatte mich ziemlich zu Anfang (noch im Auto) gefragt, ob ich nicht mehr mit meiner Frau zusammen bin. Natürlich war/bin ich noch mit ihr zusammen. Hab dann klargestellt, dass ich einfach nur nach langer Zeit mal wieder mit ihr quatschen wollte und sie deshalb eingeladen hab. Beim Abschied gab's nen Kuss und alles war geklärt.
Man muss dann halt sagen, was Sache ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so ...

Ein Abendessen und anschließenden Spaziergang würde ich auch als Date interpretieren....

Du solltest von vornherein klar stellen, dass es sich dabei um ein rein freundschaftliches Treffen handelt.

Nichts.

Frauen ziehen sich einfach gern was Schönes an.

Ich glaube auch, dass Frauen solche Gelegenheiten eher als "einander gegenseitig etwas Freude mitbringen" sehen als Männer das tun.

wie stellst DU dir denn ein Date vor: man reißt sich nach 10 min die Kleider runter .....?

Da du schon mehrfach die Erfahrung gemacht hast, das sich Frauen etwas anderes unter einem gemeinsamen Abendessen (+ Spaziergang) vorgestellt haben, solltest DU mal deine Einstellung überprüfen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja für Frauen ist das ein Date denke ich. Ich würde einfach von amfamg an klar machen dass du nichts willst.

Viel glück

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?