Interessante Fragen zum Thema DDR : )?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erziehung in der DDR (Kindergarten, Schule) der politische Einfluss des Staats darauf 

Das alltägliche Leben ( schlechte Versorgungslage, anstehen nach Waren, Tauschegeschäfte untereinander, welche Rolle spielte das Westgeld, das man von den Verwandten bekommen hatte, um bestimmte Sachen zu erreichen.

Das Berufsleben. Was war anders als heute ,  z,B. hat man damals als Kollegen viel zusammen gemacht (zusammen gefeiert, zusammen mal zum Bowling gegangen und so. Man hat sich auch gegenseitig geholfen, einer hat für die anderen mal was mitgebracht, was es gerade in seiner Kaufhalle gab und die anderen nicht zu kaufen bekommen hatten.

Die Medien der DDR Zeitungen, Rundfunk Fernsehen , das unerträgliche Parteichinesisch in den Zeitungen,  fast alle DDR-Bürger konnten auch Westfernsehen empfangen und guckten das...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie war die soziale Absicherung in der DDR?

Wie war das mit dem Arbeitsplatz nach dem Babyjahr?

Was war das Babyjahr? Wie lange (Zeitdauer) gabs das?

Musste für die Kinderbetreuung bezahlt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Arbeitsplätze: Arbeitsabläufe, Vollbeschäftigung, Kündigungsschutz, Arbeitstempo (geringes)

2. soziale Errungenschaften z.B. billige Tarife für den öffentl. Nah, - und Fernverkehr

3. Mieten, Strom, Gas (Preise)

4. Bildung

5. Gesundheitssystem

6. Frieden

7. Antifaschismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fragen und alles mögliche müssen wir uns selbst ausdenken.

Welchen Teil deines eigenen Satzes hast du jetzt nicht verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Woropa 25.05.2016, 23:51

Allso da muss man den User schon verstehen. Er ist ein Kind, hat die DDR nie kennengelernt. Wie soll er da Fragen stellen können darüber. Das wäre ungefähr so, wenn ich Fragen über das Kaiserreich oder so stellen müsste. Da weiss ich auch kaum was darüber.

0
archibaldesel 26.05.2016, 11:13
@Woropa

Ich nicht. Wenn es sich um eine Schulaufgabe handelt, wird sich der Lehrer schon Gedanken gemacht haben, warum er die Aufgabe so formuliert und ob sie lösbar ist.

Wenn dir keine Fragen zum Kaiserreich einfielen, ist das vielleicht nicht unbedingt der Maßstab. Das Fach Geschichte umfasst in den seltensten Fällen Zeiträume, die man selbst erlebt hat. Dann hieße es wahrscheinlich auch nicht Geschichte, sondern Gegenwart. Geschichte hat auch etwas mit lesen, lernen und verstehen zu tun. Ziel ist es sicher nicht, die Aufgaben von Fremden in einem Internetforum lösen zu lassen.

0
Woropa 26.05.2016, 13:48
@archibaldesel

Bei sowas kann man aber auch ganz dumm auf die Nase fallen. Wenn ich über ein Thema nichts weiss, glaube ich alles, was ich darüber im Internet lese. Es gibt leider Leute, die kaum was wissen über die DDR, aber sich  für sowas wie einen DDR-Kenner halten, nur weil sie ein paarmal im Jahr ihre Verwandten in der DDR besucht haben. Ich habe hier neulich mit einem User aus Westdeutschland diskutiert, der allen Ernstes behauptet hat, in den DDR-Kaufhallen habe es das gleiche Warenangebot gegeben wie heute im Aldi oder im Netto. Und ich würde jammern auf hohem Niveau, weil ich von einem Unterschied zwischen DDR-Kaufhallen und heutigen Supermärkten geschrieben haben. Er hat mich gefragt, warum ich nicht Zwangsaustausch auf der Bank gemacht habe, damit ich im Intershop einkaufen konnte. Er meinte diesen Zwangsumtausch, den Westberliner oder BRD-Bürger bei der Einreise in die DDR machen mussten(Also pro Tag 25 DM in 25 DDR-Mark umtauschen).  Ich habe ihm dann erklärt, das dieser Zwangsumtausch nur für Westberliner oder BRD-Bürger galt, aber leider nicht für DDR-Bürger.

0
archibaldesel 26.05.2016, 13:54
@Woropa

Lesen, lernen und verstehen heißt nicht, dass das Internet die einzige Quelle des Wissens ist. Ich bin zuversichtlich, dass es insbesondere für Schüler nach wie vor Schulbücher gibt.

Die Gefahr an Dilettanten zu geraten ist hier besonders groß. Sich hier Ratschläge zu holen ist zumindest für ein Schulreferat brandgefährlich. Noch ein Grund, lieber selbst zu recherieren.

0

- Was ist der historische Hintergrund zur Gründung der DDR?

- Wieso wurde die DDR gegründet?

- Wie arbeitete die Stasi?

- Was sind typische DDR-Begriffe?

- Was ist das "Tal der Ahnungslosen"?

- Wie waren die Grenzanlagen der DDR aufgebaut?

- Begann das Gebiet der DDR wirklich erst hinter der Berliner Mauer?

- Wie reagierten andere Staaten auf die Gründung der DDR?

- Wie sah es mit Religion in der DDR aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?