Instrument aufhören

12 Antworten

Bestehe darauf aufhören zu dürfen. Vielleicht willst du ja in 2 oder 3 Jahren wieder anfangen aber gegen deinen Willen dazu gezwungen zu werden bringt leistungsmäßig keinen Zuwachs und kostet viel Geld und Nerven.

Welches Instrument ist es denn? Wäre einfach schade, wenn du es jetzt aufhörst, wirst dich dann mit 20 über dich selbst ärgern. So ist es mir passiert, ich bedauer das noch heute, kann leider gar nichts mehr...:-( nur weil es damals nicht cool war :::----(((

Dann fang doch wieder an.. Ist doch kein Problem, irgendetwas wieder aufzunehmen..

0
@JaneDoe84

Genau, fang wieder an! Es ist nie zu spät ... :-) Du glaubst gar nicht, wie schnell alles wiederkommt, wenn man einfach wieder anfängt .... in deinem Gehirn ist ja vieles noch irgendwo "gespeichert", auch wenn man da momentan nicht drauf zugreifen kann! :-)

0

wenn es dir keinen Spaß macht, das Instrument zu spielen, dann wirst du auch nicht schnell besser werden, sondern dich immer durch das Üben "durchquälen" müssen. Ich spiele allerdings auch zwei Instrumente und hatte dazwischen Zeiten, in denen ich am liebsten aufgehört hätte, aber jetzt macht es mir wieder total Spaß und ich bin froh, dass ich nicht aufgehört habe. Ich würde dir raten, es noch zwei oder drei Monate zu versuchen und wenn sich dann nichts geändert hat, ass du es nicht mehr spielen magst, kannst du ja noch einmal mit deinem Vater darüber sprechen, dass es nichts bringt, ohne Freude weiterzumachen.

hey ich spiele auch ein instrument und ich spiele dass schon etwa 6 jahren und manchmal habe ich auch mal eine kriese und möchte am liebsten aufhören. aber mit der zeit fing es mir wieder spass zu machen und jetzt bin ich froh das ich nicht aufgehört habe den das wäre schade gewesen. aber wen du nicht weiter spielen willst dann musst du das nicht! dass ist ganz dir überlassen ! aber ich würde mal eine weile warten und wen es dich wirklich nur quält dann hör auf damit deine eltern können dich nicht zwingen dazu aber natürlich werden deine eltern ein bisschen entäuscht sein aber das gehört dazu! vielleicht findest du nach einer weile wieder freude daran oder du hast an etwas anderem freude vielleicht aber auch nicht. das ist ganz dir überlassen!

Ist immer schwierig, wenn die Kinder aufhören wollen, ein Instrument zu lernen. Ich habe es auch extrem bedauert, als unsere Tochter mit Harfe spielen aufhörte. Allerdings bringt es nichts, jemanden zu zwingen, wenn es keinen Spass macht. In der Schule gibt es schon genug Druck und Druck beim Musizieren ist kontraproduktiv. Ich würde dich schweren Herzens aufhören lassen und hoffen, dass irgendwann die Freude zurück kommt. Heute spielt die Tochter übrigens Bass in einer Rockband ;-).

Was möchtest Du wissen?