Insekten Käfer?

 - (Insekten, Schädlinge)

5 Antworten

Das ist kein Käfer, sondern eine Rand/Lederwanze, genauer die Amerikanische Kiefernwanze.

https://www.arbofux.de/amerikanische-kiefernwanze.html

Kein Haushaltsschädling, auch wenn sie etwas riechendes Sekret absondern (das allerdings nicht so übel stinkt wie das der Baumwanzen.

Beisst und sticht auch nicht. : )

Sie überwintern ´manchmal in und an Häusern, wärmen sich auch gerne an Hauswänden - so liegt es nahe, daß sie auch mal reinkommen.

Fliegengitter an den Fenstern/Türen verhindern das Eindringen weiterer Insekten, auch dieser. Bereits im Haus vorhandene einfach vorsichtig einfangen und im Freien wieder entlassen.

Chemie ist hier tatsächlich überhaupt nicht notwendig.

 - (Insekten, Schädlinge)

Die tun nichts. Wahrscheinlich kommen die aus Versehen bei Dir rein.

Am besten, Du montierst endlich mal Fliegengitter.

Einmal vernünftig gemacht, und Du hast nie wieder ein Problem mit Mücken, Wespen usw. und brauchst auch keine Chemiekeule.

Chemie wende ich nicht an.

1

Das ist eine Wanze.. Kannst nur Fliegen Gitter anbringen gegen diese plagen :/

Das ist eine Wanze!

was für eine? die Tiere kommen von draußen. Muß ich mich sorgen?

0
@emmieemmiee

Diese Käfer machen nichts. Am besten ein Insektengitter vor das Fenster montieren und du hast Ruhe.

0

Ich sehe diese Frage schon zum 1000 mal , das ist eine ungefährliche verdammte amerikanische Kiefernwanze

Kein bisschen gefährlich. Lasst die ja leben. Jedes Tierchen hat seinen Platz.

3

Was möchtest Du wissen?