Ins Meer pinkeln.

Das Ergebnis basiert auf 57 Abstimmungen

Ins Meer und ins Schwimmbad. 49%
Weder noch. 35%
Nur ins Meer 12%
Nur ins Schwimmabd 4%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Weder noch.

Also erstmal an alle, die hier schreiben, dass das Brennen am Chlor liegt: In den geringen Mengen, die im Schwimmbad sind, brennt Chlor nicht und riecht auch nicht. Der typische Schwimmbadgeruch entsteht erst in der Verbindung mit Harnstoff!

Zum Pinkeln im Meer, mal abgesehen davon, dass es Toiletten gibt: Es gibt den sogenannten Fisch 'Candiru', auch bekannt als Penisfisch, ein Parasit der seine Wirte am Harnstoff ortet, kein Scherz, kannste ja mal googlen.!!!

Der Candiru ist ein Süßwasserfischchen.

2
@earnest

Und ich oute mich jetzt als jemand, der beim Schwimmen im Amazonas auch schon mal ... 

Glücklicherweise hat mich der Candiru verschont. Taucht der übrigens nicht fast so oft auf wie der Wolpertinger?

1
Nur ins Meer

Als ich zuletzt im Meer war, war ich noch ein Kind. Schwimmbad dürfte ähnlich lange her sein. Ich habe ziemliche Angst vor Wasser ... also vor größeren Mengen, in denen man ertrinken könnte. ;-) Von daher begebe ich mich "freiwillig" eher nicht ins Meer oder in ein Schwimmbecken.

Im Meer ist es doch vollkommen egal. Was meinst Du, wie groß die Wassermenge ist? Außerdem ist es ein absolutes "Naturprodukt". Alles was sich dort drin befindet, dürfte ohnehin im Meerwasser zu finden sein und wird auch durch natürliche Prozesse wieder abgebaut. Es wird auch nicht "zum Land hin gespült". Die Wellenbewegung ist nur oberflächlich und hat nichts mit den großräumigen Wasserströmungen im Meer zu tun.

Im Schwimmbad würde ich es natürlich nicht machen. Mir wurde als Kind auch erzählt, dass sich dann das Wasser um einen herum verfärbt, weil sich darin ein Indikator befindet, und man dann Ärger bekommt, aber ich lese gerade, dass das wohl ein Mythos ist. ;-)

Ja, das mit dem Verfärben ist in der Tat ein Mythos, allerdings: der Chlorgeruch in Frei- und Hallenbädern entsteht durch die Reaktion des Chlors mit dem Harnstoffe.

Harnstoff bringt aber jeder mit ins Wasser ein. Auch ohne ins Wasser zu pinkeln. ;)

Wenns aber sehr stark nach "Chlor" riecht, könnte da schon einigen der Weg zum Klo zu weit gewesen sein. :P

Übrigens: wenn da mal ne Meute von Leuten (z. B. ne Schulklasse) ungeduscht ins Wasser hüpft, merken die Bademeister das in den Bädern tatsächlich. ;))

2
Nur ins Meer

Sorry,aber das ist quatsch!Rote Augen bekommst du im Schwimmbad nicht durchs Urin,sonder durch das Chlor!Und im Meer macht das überhaupt nichts,da die Mengen zu gering sind.

Lol. Rote Augen bekommt man vom Chlor im Wasser, nicht vom Urin. ;) Durch die Filteranlagen im Schwimmbad ist das ja nicht so schlimm; so ein Meer ist weit, da macht es auch keinem was aus.

Aber ganz ehrlich. Man sollte doch lieber ins Klo pinkeln.

Ins Meer und ins Schwimmbad.

Tatsächlich pinkle ich auch ins Schwimmbad. Im Meer gehe ich aber meist etwas weiter hinein, damit ich meinen Penis aus der Badehose holen kann. Ich pinkle nicht gerne durch die Badesachen. Daher im Schwimmbad auch nur, wenn es sehr dringend ist. Nackt im Sauna-Whirlpool lasse ich es allerdings auch einfach laufen.