Innerer Monolog, wie am besten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Innerer Monolog: Rede mit dir selber. Stell dir selber Fragen und beantworte sie.

Ist deine Frage so zu verstehn, dass du einen inneren Monolog schreiben sollst, in dem du überlegst, wie es nach der 8. Klasse weitergehn könnte?

Noch ein paar Monate, und das Schuljahr ist zu Ende. Und was soll ich nachher machen? Weiter in eine Schule, meinen alle, ich sei ja so gescheit. Na, wenn die wüssten, wie sehr ich mich bis jetzt geplagt hab. Irgendwie hängt mir das Lernen schon zum Hals heraus, aber nichts tun? Da würden mich meine Eltern aber bald zum Kuckuck jagen. Wovon soll ich dann leben? Straßen kehren? Das ist aber auch nicht immer die frische Luft, die so gesund sein soll. Aber weiter lernen? Wo? Fein wär so eine Schule, wo einem die besten Zeugnisse nachgeworfen werden, lauter Einsen natürlich. Aber halt, gibt's nicht Länder, wo die Noten umgekehrt sind? Ja, da muss ich hin, dann komm ich dann mit lauter Einsen nach Hause. ....

Das Schöne am inneren Monolog ist, dass man auf den Satzbau nicht besonders achten muss - auf die Rechtschreibung jedoch schon!

Koschutnig 27.03.2012, 20:39

Schönen Dank für die nette Anerkennung! So nett ist nicht jeder!

0

Was möchtest Du wissen?