Inflation erklärung?

8 Antworten

Inflation bedeutet Preissteigerung. Dadurch dass die Preise steigen, verliert das Geld an Wert, . d.h. an Kaufkraft. Stell dir vor: Du kaufst jeweils für 100 € das ein, was du für die nächste Woche brauchst. Nach längerer Abwesenheit aus Deutschland setzt du diese Tradition fort. Wenn inzwischen Waren um 5 % teurer geworden sind, kosten die Dinge, die du bisher gekauft hast, nicht mehr 100, sondern 105 €. Dein 100.Euro-Schein hat also an Kaufkraft verloren. Die volkswirtschaftliche Theorie sagt, dass die umlaufende Geldmenge in der Volkswirtschaft stärker gestiegen ist als die angebotene Gütermenge. Dass neben dieser Erklärung viele andere Faktoren eine Rolle spielen, ist wohl klar. Die Inflation kann mäßig sein, sagen wir 3 bis 4 %, sie kann sich galoppierend entwickeln.

Es gibt mit der Zeit immer ein bisschen mehr Geld im Umlauf. Dadurch haben die Leute auch mehr Geld und es ist dadurch weniger Wert. Das nennt man dann Inflation. Ein anderes Beispielt. Wenn jeder alles daheim aus Gold hätte und alles aus Gold bestehen würde, wäre Gold überhaupt nichts mehr wert. So ist es mit Geld auch, umso mehr Geld unter das Volk gebracht wird umso weniger kann du für 1 Euro kaufen/tauschen. Ein bisschen Inflation ist Gesund für eine Volkswirtschaft, warum das so ist, ist aber jetzt hier zu kompliziert.

danke viel mal, kannst du mir auch erklären wie das neu gedruckte Geld unter die Leute kommt?

0

Was möchtest Du wissen?