Industriekaufmann, informatikkaufmann oder Kaufmann für büromanagement, für was würdet ihr euch entscheiden?

7 Antworten

Also ich würde mich gleich nochmal für Industriekaufmann/-frau entscheiden. Ich habe in diesem Beruf meine Ausbildung abgeschlossen und bin wirklich extrem glücklich über diese Entscheidung. Mir persönlich macht die Arbeit als Industriekauffrau sehr viel Spaß. :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 3-jährige Ausbildung + Berufserfahrung

Die drei Fachbereiche sind Beschaffung und Produktion, vertrieb sowie Personalwesen, oder ?:)

0
@Jsjabsksksk

Wenn du mit "Fachbereiche" die Dinge meinst die man erlernt sind das 1. Unternehmensprozesse 2. Vertrieb und Marketing 3. ggf. Kundenservice 4. Vertrieb 5. Beschaffung/Einkauf 6. Personalwesen und 7. Buchhaltung. :)

0

Es kommt darauf an, was dir inhaltlich am meisten liegt und worauf du jetzt Wert legst. Der Industriekaufmann bietet dir das breiteste Spektrum möglicher späterer Jobs. Der Informatikkaufmann (früher Datenverarbeitungskaufmann) hat die stärkste Spezialisierung auf Fachwissen und daher die besten Geldaussichten. Und der Kaufmann für Büromanagement hat die besten Chancen, den Ausbildungsplatz zu erhalten.

Würde Industriekaufmann nehmen.

Ich selbst hab Kauffrau für Büromanagement gelernt und kanns empfehlen. Industriekaufmann/-frau ist aber anspruchsvoller und du verdienst später wahrscheinlich mehr.

Die drei Fachbereiche sind Beschaffung und Produktion, vertrieb sowie Personalwesen, oder ?:)

0
@Jsjabsksksk

Sehr viel umfangreicher. Der größte Teil (auch in der Prüfung) ist Rechnungswesen.

0
@LuClRa

Ja, und das gehört das dazu. Google doch mal nach dem Ausbildungsrahmenplan oder den Lehrplänen in der Berufsschule.

0
@marialexx

Ich bin selber IK Azubi und kenne unsere Prüfungsschwerpunkte!

Hauptschwerpunkt ist nicht Steuerung und Kontrolle (ReWe), sondern GP! Und ReWe gehört nicht zu GP!

0
@LuClRa

Ich bin bei der Frage von KfBM ausgegangen. Da ich oben erwähnte, dass ich das gelernt hab.

Für IK haut das hin.

1

Hallo,

Jeder der 3 Berufe setzt unterschiedliche Schwerpunkte.

Finde heraus, welcher Schwerpunkt am ehesten zu deinen persönlichen Interessen passt bzw. bei welchen du am ehesten sagst, dass es nicht so dein Ding ist.

Viel Erfolg dabei

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – gesunder Menschenverstand und Lebenserfahrung für Drei

Es geht doch darum, was dir mehr Spaß machen würde...

Was möchtest Du wissen?