In welcher Reihenfolge sind eigentlich beim Karate die Farben der Gürtel und muss man jeden machen?

14 Antworten

Liebe/r Edwalolson!

Im Karate gibt es die Reihenfolge:

Weiß, Gelb, Orange, Grün, Blau, Blau, Braun, Braun, Braun und ab dann kannst du wenn du noch nicht 18 bist den Junior Dan machen. Wenn du über 18 bist kannst du den ersten Dan machen.

Theoretisch musst du alle Gürtel machen. Ich habe damals den 2. Braunen übersprungen, musste aber alles können und zusätzlich noch das was ich für den gemachten Gürtel brauchte. Sprich Kata, Bunkai usw.

Die Kyu-Grade (Schülergrade) gehen vom 9. bis zum 1. Kyu, hier gibt es in dieser Reihenfolge Weiß-Gelb-Orange-Grün-Erster Violett(mancherorts blau-Zweiter Violett (blau)-Erster Braun-Zweiter Braun-Dritter Braun. Somit ist der 9. Kyu der Weißgurt, der 1. Kyu der dritte Braungurt. Man muss jede Prüfung separat ablegen, kann also keine Gurte überspringen. Anschließend kommen die Dan-Grade (Meistergrade, Schwarzgurt), diese gehen vom ersten bis zum zehnten Dan. Allerdings wird der 10. eigentlich (bis auf ein paar Ausnahmen) nur posthum verliehen

Aber bei jedem Karate Verein ist die Gürtel Reihenfloge anders. Ich selber mache auch Karate bei mir beginnt es mit weiß,weiß-gelb,gelb,orange,lila,blau,grün,braun, und wenn man noch nicht 18 ist dann gibt es schwarz-gelb,schwarz-blau und Schwarz-rot das sind sozusagen die Junior Dan Träger :) Und ab 18 hast du ganz Schwarz :) Ich selber habe am Donnerstag Prüfung und dann bekomme ich meinen Grünen Gürtel :)

Was möchtest Du wissen?