In welchen deutschen Dialekten wird "schaffen" für "arbeiten" benutzt?

10 Antworten

Also "Schaffen" hab' ich schon in folgenden Gegenden gehört:

  • Hessen (südlicher Teil, Odenwald)
  • Saarland
  • Schwabenland
  • Baden (von Mannheim bis runter ins Markgräflerland und weiter entlang des Hochrheins)
  • Elsaß
  • Schweiz (Kantone beider Basel, Aargau und Schaffhausen)

Eigentlich in ganz Süddeutschland südlich des Mains. Der Uspsprung findet sich im Mittelhochdeutschen.

naa foisch, mia oabadn oda dean, schaffn deama nix... :-)

0
@ruthchen

Dämidd homma niggs zum schaffn, weil miä dännä ärbern, gell?

0

ich glaube diesen Begriff auch auf dem Hunsrück gehört zu haben.

Schwaben und Franken würd ich sagen. Bayern definitiv nicht.

In Hessen, in Unterfranken, in Baden-Württemberg Nähe Odenwald, in Rheinlandpfalz.

Was möchtest Du wissen?