Leggings machen keinen guten Eindruck auf einen Personalchef bzw. eine Personalchefin. Wenn Du keine passende Hose parat hast, dann eher einen Rock.

Noch ein Tipp: Personalchefs schauen auch immer genau auf die Schuhe. Bloß keine abgelatschten Treter anziehen, dann lieber versuchen, sich neues (oder was so aussieht) Schuhwerk zu besorgen.

...zur Antwort

Das war mit Sicherheit der Wolpertinger! Hat mal 'n Besuch an die Ostsee gemacht (wohnt ja sonst in Bayern).

...zur Antwort

Also ich würd' einfach mal sagen, Röckchen hoch, und Höschen runter.

...zur Antwort

Mit Sicherheit, kommt aber wohl auf die Rasse an. Unser Rauhhaardackel hat z.B. keine großen Unterschiede gemacht, der hat alle gebissen, die in sein "Revier" eingedrungen waren. Unsere Schäferhündin hatte da schon ein differenzierteres Verhalten an den Tag gelegt, ist immer nur auf Männer losgegangen und hat denen in den Hintern gebissen. Vornehmlich war der Postbote das Opfer. Als dann mal eine Postbotin kam, wurde die gleich in heller Freude von unten bis oben abgesabbert. Also denke ich schon, dass die meisten Hunde zwischen Mann und Frau unterscheiden können.

...zur Antwort

Ich weiß ja nicht, wie nahe (oder nicht nahe) Dir diese Frau steht. Wenn sie Dir nicht nahe steht, vergiss es einfach, ausser einer Menge Ärger wirst Du da nicht mal einen Blumentopf gewinnen. Wenn Du sie allerdings näher kennst, solltest Du ihr alles sagen, was Du weisst. Aber dann auch Ross und Reiter nennen, und vor allem nicht anonym! Warum? Dies von einem wildfremden Menschen zu erfahren, ist eigentlich so das Schlimmste, was es geben kann. Wenn man es von einem Bekannten erfährt, macht es die Sache zwar nicht besser, aber die Schockwirkung wird nicht so groß sein. Kannst es ja nach diesem Muster machen: "...da ich dich sehr schätze, hast du es einfach nicht verdient von wildfremden Menschen etwas zu erfahren, blahblahblah...". Aber bitte persönlich, Auge in Auge, und nix mit anonymen Telefonaten oder Briefen, gell?

...zur Antwort