In welchem Tempus schreibt man Bewerbungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist doch völlig egal und grenzt schon fast an Haarspalterei. 

Ich persönlich habe nie darauf geachtet, ob das Anschreiben im Perfekt oder Präteritum geschrieben worden ist.

Letztendlich wirst Du niemals eine einzige Zeitform verwenden können, da Du dich auf vergangene und künftige Ereignisse beziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Perfekt gilt in der Verwendung als Vergangenheitsform als Umgangssprache.

Deshalb setzt Du das Perfekt ein, wenn es dem realen Zeitablauf entspricht.

Am 30. November (Perfekt) habe ich mein Praktikum bei ... beendet, nun (Präsens) Suche ich... Zuvor (Präteritum) absolvierte ich...

Im Juli 2016 (Futur) werde ich das Gymnasium mit dem Abitur abschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an sonst präteritum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?