In welche Richtung fließt Stromß?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Strom fließt, fließen genauer genommen Elektronen.

Elektronen sind negativ geladen, und - wird von + angezogen, also ja, Strom fließt Richtung +.

Bei Wechselstrom ändern + und - aber andauernd die Richtung, also fließt da der Strom in beide Richtungen, aber auch immer Richtung +.

Supiiiiii^^ Danke :) Ich hatte das net so ganz gerafft, nene^^

0

die physikalische Stromrichtung, also die richtung in der die elektronen fließen ist von Minus nach Plus. in der Technik wird aber immer noch ein Stromfluss von Plus nach Minus angenommen. das ist ein Relikt aus der Zeit, als man es noch nicht besser wusste...

deswegen werden stromlaufpläne auch immer von oben (Plus) nach unten (Minus oder Masse) gelesen... einzige Ausnahme, die Stromlaufpläne englischer Fahrzeuge, bei denen liegt hin und wieder der Pluspol auf der Karosserie... die werden auch von oben nach unten gelesen. aber eben dann von Minus nach Plus...

wer nun an dieser stelle auf die "inselaffen" schimpft, dem sei gesagt, dass die Briten hier eigendlich den richtigen Weg eingeschlagen haben... (auch wenn sie damit so zimlich alleine auf weiter Flur stehen)

lg, Anna

Vorsicht, physikalisch gesehen fließen die Elektronen zum Pluspol. Aber in der Elektrotechnik wird der "Fluss" der positiv geladenen Löcher als Stromfluss bezeichnet. Demnach gilt in der Elektrotechnik der Stromfluss vom Pluspol zum Minuspol.

Was möchtest Du wissen?