in oder im?

6 Antworten

im ist genauso eine örtliche beziechnung wie in. aber im ist zusammengeführt aus "in dem" , dass heißt bei in muss noch ein artikel oder ähnliches folgen.

das ist dasselbe wie: beim (bei dem), zum (zu dem), vom (von dem). Bei Präpositionen, die sich mit dem folgenden Artikel verbinden, gibt es eine Verschmelzung. Es gibt es auch bei der weiblichen Form: zur Sache (zu der). Viel Erfolg beim Üben!

ich mach s immer so wie´s sich besser anhört ^^

Was möchtest Du wissen?