Im Traum unteren Zahn mittig verloren, islam Traumdeutung?

5 Antworten

Auch bei Moslems funktioniert das Gehirn wie bei allen anderen... Träume zeigen einem nicht die Zukunft - sondern man verarbeitet dabei Dinge, die einen sehr beschäftigen. (Trotz allem kann jetzt natürlich jemand sterben - aber das ist unabhängig vom Traum.)

Träume haben in der Regel keine Bedeutung. Es gibt zwar Bücher für islam. Traumdeutung, z.B. von Ibn Sirin. Aber ich traue denen nicht. Demnach müsste ich selbst schon längst tot sein und Dinge haben nicht gestimmt, die dadrin stehen. Ich habe ein allgemeines Buch über islam. Traumdeutung, keine Traumlexikon. Darin wird das auch gesagt, dass Träume von normalen Menschen meist keine Bedeutung haben. Zukunftsweisende Träume hatten meistens nur die Propheten. Ein ganz bekannter Traumdeuter war ja der Prophet Yusef/Josef. Und auch Menschen mit sehr starkem Iman können solche Träume haben. Normalsterbliche haben in der Regel keine bedeutungsvollen Träume. Ausgeschlossen ist es aber nicht. Auch uns gibt Gott manchmal Hinweise im Traum. Aber selten. Ich habe schon einmal etwas vorausgeträumt. Aber diese Male kann ich an einer Hand abzählen. Wenn überhaupt....

Ich empfehle dir auch das Buch:

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium
 - (Gesundheit und Medizin, Islam, Zahn Traum)

Hallo erstmal, insaallah hat dein Traum eine Bedeutung, die khayr ist. Ich kann dir per Erfahrungsberichte mitteilen, dass ich den selben Traum hatte. Ich habe mich auch informiert und habe angefangen zu weinen, als ich gehört habe, dass jemand aus meiner Familie stirbt. Jedoch ist Gott sei Dank niemandem was passiert! Mach dir also erstmal keine Gedanken darüber, weil der Teufel dir vielleicht paar Floskeln eingeredet haben kann! Pass auf dich auf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich danke dir, inshallah wird es so sein mein Bruder

0

Jeder Mensch träumt. Die Träume haben keinerlei tiefere Bedeutung., Eindrücke, Erlebnisse das alles speichert das Gehirn und verarbeitet diese, während man schläft.

Da kommt es eben aufgrund der Fülle des Erlebten zu Vermischungen im Gehirn.

Das Gehirn schläft nicht, während du schläfst.

Es kann dennoch sein, dass sich etwas ereignet, über das man träumte. Das wird jedoch nicht dadurch ausgelöst, weil du davon geträumt hast.

Traumdeuterei ist verbreitet und mitunter gefährlich, weil diejenigen die glauben das deuten zu können, anderen mitunter Angst machen.

Träume sind etwas völlig normales und haben mit der Realität nichts zu tun.

Ob du nun Moslem bist oder einer anderen Religion angehörst, ist dabei völlig egal.

Auch bei Moslems sind die Träume ohne Bedeutung

Träume sind "Verarbeitungsprozesse" und somit "Deutbar".

Jedoch hast du mit einem recht; egal ob moslem oder sonst was, es verhällt sich bei allen menschen auf die selbe weise.

0

Was möchtest Du wissen?