im bus wegsetzen unhöflich?

13 Antworten

Ich bleibe dennoch sitzen, da ich es selbst auch als unhöflich empfinden würde, wenn sich jemand von mir weg setzt.

Natürlich ist es manchmal etwas komisch in einem relativ leeren Bus direkt neben ein fremden Person zu sitzen, allerdings weiß diese ja auch, dass du dich nur dort hin gesetzt hast, weil es voll war.

Wie du dich letzten Endes entscheidest, ist deine Sache. Wahrscheinlich wirst du die Person sowieso nicht noch einmal sehen.

Eine sehr einfache Frage mit einfacher Antwort: Zu einer fremden Person hat man keine Beziehung, und was andere denken, ist aus diesem Grunde völlig unerheblich. Sobald Sie anfangen, darüber zu sinnieren, welche Konsequenzen Ihr Verhalten gegenüber einer Ihnen unbekannte Person auslösen könnte, geben Sie Ihre Macht über sich selbst ab.

Wieso sollte es unhöflich sein!? Das ist ein öffentlicher Bus, du kannst sitzen wo du willst. Ist doch egal was ne fremde Person dann denkt, die du wahrscheinlich sowieso nie wieder sehen wirst, bestimmt freut sich die Person auch noch, wenn sie mehr Platz hat.

mich nervt es auch, wenn der Bus fast leer ist, ich sitze am Fenster und mein Sitznachbar bleibt sitzen, anstatt auf freie Sitzplätze zu gehen.

0

Wieso sollte es unhöflich sein? Ich find es eher erleichternd, wenn mein Sitznachbar sich nen neuen Platz sucht, dann kann ma sich ausbreiten :D


-> Nicht Unhöflich, sondern Höflich ;)

Wenn es bequemer für beide wird , warum nicht ; denn die Linienbusse haben vedammt enge Sitzflächen.

Was möchtest Du wissen?