Ikea Pax Kleiderschrank vernünftig planen?

 - (IKEA, Schlafzimmer, Kleiderschrank)

3 Antworten

Nimm einen 2,50 er Schrank und den 50 er an der Tür machst du in der 35er Tiefe.

Da bei 2,50 m eh keine Schiebetüren gehen musst du ja auf Scharniertüren zurückgreifen.

Das der Schrank am Ende Weiß ist, macht rein gar nichts. Du kannst natürlich auch bis zum nächsten Jahr warten, dann wird es die Farbe Grau geben bei PAX.

Aber Weiß ist am Ende eine bessere Wahl als der Eicheton. Erstens passt Weiß im Grunde zu allem und zweitens sorgst du ja mit weiteren Möbelstücken und entsprechenden Farbtupfern für die Harmonie im Raum.

Soll der Schrank auffallen, dann streichst du die Wand dahinter in einer kräftigen Farbe. Soll er mit der Wand quasi verschmelzen, dann bleibt auch die Wand weiß und du setzt den Fokus auf den Rest im Zimmer.

Grau und Weiß sehen auch keineswegs kalt aus zusammen. Wenn du da nämlich noch den Farbtupfer mit Gelb oder z.B. Rot schaffst, dann wirkt das Ganze stylisch.

Und gerade im Schlafzimmer kannst du ja auch mit Farben und Materialen spielen. Tagesdecke, entsprechendes Bettzeug, Bett mit Kopfteil, Wanddeko, überhaupt Wandfarbe und Farbe von Rollos bzw. Gardinen etc.

Ich habe dir mal auf die Schnelle einen PAX gebastelt, so wie ich es mir vorstelle:

Planungscode K2HV5Q

Der Vorteil: durch den nicht so tiefen 50er Schrank wirkt der Schrank insgesamt aufgelockerter und "erschlägt" einen nicht so.

Die Türen GRIMO (gibt es auch in Grau) kann man natürlich je nach Vorliebe anpassen. Dieses Modell ist eine leichte Landhausvariante.

Man kann natürlich auch eine Spiegeltür dazwischen setzen - je nachdem was einem gut gefällt.

Hier ein paar Ideen für ein Schlafzimmer in Grau / Weiß

https://www.pinterest.de/pin/737323770213695354/

Aber wenn du einen hellen Boden hast, dann wirkt auch Weiß in Kombi mit Holz wunderschön:

https://shegaveitago.com/how-to-make-your-bed-look-fluffy-in-5-easy-steps/

Am Ende kommt es ohnehin auf die Kombi der Möbel, der Deko und der farblichen Gestaltung drauf an. Genauso wie auf die Auswahl der Lichtquellen, den Einsatz von Teppichen und ob du es schaffst deine persönliche Note rein zu bringen um deine Wohlfühl - Oase zu schaffen.

https://www.purovivo.de/raumgestaltung/wohnideen/schlafzimmer/

Ich danke dir sehr für deine Antwort! :)

Dein gestalteter Ikea schaut auch gut aus. Einen Spiegel hätte ich am liebsten schon, einfach weil ich sonst keinen Platz habe im Raum. Innen gibt es ja leider keinen.

Wenn der 50er in 35cm Tiefe gestaltet ist, schlägt die Eingangstür zum Schlafzimmer trotzdem an den großen 100er ran. Ich müsste 2 50er in 35cm tief machen, um das zu verhindern. Ist aber vielleicht ja auch nicht so schlimm.

Ich hätte in den 50er ganz rechts vermutlich meinen Fotorucksack gestellt bzw. meine Wandersachen. Da wäre es natürlich von Vorteil, wenn der auch groß ist. So weiß ich sonst gar nicht, ob mein Fotorucksack rein passt. Und die Sachen werden ja nicht weniger.

Zumal ich mit dem schmaleren Korpus ja jetzt nur die Optik etwas verbessert habe. Das Anschlagen der Tür verhindert man nicht.

Ich kann übrigens ja trotzdem bei 2,5m Schiebetüren nehmen. Eben dann eine 2m Schiebetür und den 50er ganz rechts entweder mit Vorhang oder dort noch eine Scharniertür.

Was denkst du, was Sinn macht? Weiß auch nicht, ob das mit dem Vorhang sieht. Eine Tür ist zur Not später immer noch gekauft.

Übrigen würde mir grau innen auch recht gut gefallen. So lange kann ich aber nicht warten. ;)

0
@Totti80

Das mit dem Vorhang wäre persönlich nicht so meins. Erinnert dann doch an Studentenbude aus den 80ern ;-).

Und die Mischung aus Schiebetür und später vielleicht mal Tür sieht auch immer etwas komisch aus. Zumal der Schiebetürenschrank eine Tiefe von 66 cm hätte und der Scharniertürenschrank eine Tiefe von 60 cm mit Türen.

Und die Tür reißt man ja auch im Prinzip nicht so weit auf, wenn man weiß, dass dahinter ein Schrank steht ;-). Da würde auch ein Türstopper Abhilfe schaffen.

Wo ist denn das Fenster? Und muss das Bett so stehen?

Könnte das Bett alternativ da stehen, wo eigentlich der Schrank hin soll und könnte man dann ggf. mit einem Eckelement arbeiten?

0
@Kessie1

Ja du hast schon recht. Überall eine Tür schaut sauberer aus. Und das ich hinter der Tür einen kurzen nehme auch.

Das Fenster ist gegenüber vom Schrank. Das Bett wollte ich nicht anders stellen, da ich extra zwei Lichtschalter und Steckdosen für beide Nachttische habe. Aber platzmäßig sollte es passen.
dann nehme ich es so und überlege nochmal wegen den Türen. Hätte schon gerne einen Spiegelschrank mit drin. Aber so optisch schaut das alles komisch aus.
Wie gesagt wenn ich eine 50er Tür als Spiegel nehme und dann die Doppeltür öffne und links innen grau ist und rechts innen weiß schaut das auch komisch aus (auch wenn innen kaum jemand sieht).
Wenn du sagst AHEIM ist innen weiß dann muss ich zur Not den nehmen. Aber mir gefällt dieser Mini Griff nicht. Hätte am liebsten einen anderen (was bei der anderen Spiegeltür ja gehen soll…die ist aber grau innen.

Vielleicht mach ich mir aber auch nur zu viele Gedanken :)

oder ich Klebe einen Spiegel innen ran.

0
@Totti80

Wie sieht es mit der Tür TYSEDAL aus? Da gibt es passend auch eine Spiegeltür.

Planungscode K2N5WC

Oder die FORSAND in Verbindung mit der AHEIM:

K2N6SJ

Bei der VIKEDAL funktionieren auch nur die BILLSBRO Griffe. Und so schön sind die nicht ;-)

1
@Kessie1

Die Tür TYSEDAL gefällt mir nicht ganz so. Da hat mir deine erste Wahl besser gefallen im Landhausstil. Leider dann nicht mit passenden Spiegel (oder ich Klebe innen einen ran bzw dann mit Spiegelfolie. Dann wäre er gleich versteckt.

Dein Vorschlag mit Forsand schaut aber auch gut aus. Muss mir das nochmal am Rechner morgen anschauen.

Oder nimmt man lieber Hochglanz, damit es hochwertiger ausschaut?

War es überhaupt Absicht, dass du die Tür ganz rechts nach links öffnend gemacht hast statt nach rechts?

0
@Totti80

FARDAL, also die Hochglanztür, sollte dann schon zum Rest der Einrichtung passen. Also hochmodern.

Das "Spiegelproblem" kann man auf vielfältige Art lösen. Wer sagt, dass ein Spiegel immer hängen muss? Ein großer Spiegel auf den Boden gestellt macht was her. Dafür verzichtet man auf einer Seite auf einen 08/15 Nachttisch, sondern nimmt eine andere Variante, wie z.B. ein Nachttisch, der von der Decke hängt:

https://www.pinterest.de/pin/716072409480576134/

Oder mehrere kleinere Spiegel die an der Wand arrangiert werden und / oderauf dem Nachttisch:

https://www.ikea.com/at/de/ideas/raeume-mit-spiegeln-vergroessern-pub7eae7f71

Ein großer Spiegel im Industriestil:

https://sweetupyourlife.ch/trends/deko/ikea-hack-spiegel-indusrial-selber-machen/

Klar kann man auch Spiegelfolie im Schrank anbringen. Aber macht man sich immer die Mühe die Schranktür aufzumachen wegen des Spiegels?

1
@Kessie1

Danke du hast vollkommen recht. Es muss nicht immer am Schrank sein. Zu viel Platz habe ich halt im Zimmer nicht. Ich könnte ansonsten einen schrägen Spiegel noch vor dem Schrank stellen gegenüber von der Eingangstür,
also zwischen Schrank und Nachttisch.


Aber vielleicht mache ich einfach eine matte Front und ein 50er Spiegel mit rein. Überleg es mir morgen mal.
vielen Dank erstmal für deine Hilfe.

1
@Kessie1

Aber nochmal wegen der rechten Tür. Ist das richtig, dass die links hängt statt rechts hängend?

0
@Totti80

Du kannst sie links zum öffnen machen oder rechts - wie du willst.

1
@Kessie1

Was würdest du empfehlen für die Tür ganz rechts? Lieber Scharniere links oder rechts?
Hatte auch schon überlegt doch 2m Schiebetür zu nehmen rechts und ganz links noch einen 50er Schrank mit Scharniertür. Aber weiß nicht so recht wegen den Schiebetüren. Finde sie nicht schlecht aber auch nicht das non plus ultra.

Hab mir heute im Ikea nochmal alles angeschaut. Selbst die grünen oder beigen Türen schauen nicht schlecht aus, sogar mit dem gelben Ledergriff. Natürlich geschmackssacke und das Ikea ist natürlich gut eingerichtet.

Und innen nehme ich eventuell doch Eiche, irgendwie fand ich das Weiß alles zum weiß und man sieht alle Löcher mehr innen.

0
@Totti80

Für die Löcher gibt es Verschlusskappen ;-)...

Für die Tür rechts würde ich das Scharnier rechts machen wenn man davor steht.

Farbe und Türen sind natürlich immer Geschmackssache. Und am Ende kommt es vielleicht auch darauf an was überhaupt derzeit lieferbar ist.

1
@Kessie1

Ich meinte auch die Löcher für die Böden. Da deckt man ja nicht alle ab ... oder vielleicht doch. Bin auf Pax gespannt. :)

War heute etwas erstaunt, dass die bei Weiß doch so auffallen und bei Eiche kaum.

Aber du hast recht es ist sehr Geschmacksache. Ich werde mir mal was zusammenstellen und dann einfach was bestellen.

Danke nochmal!

1
@Totti80

Viel Vergnügen mit dem PAX. Ich habe mehrere PAX - Schränke und finde die nach wie vor gut :-).

1

Wenn ich ganze rechts natürlich 35cm mache, dann könnte ich wirklich eine Tür einbauen. Klar kommt man da trotzdem mit der Eingangstür ins gehege, aber weitaus weniger als bei 50cm tiefe.

War es Absicht, dass du die Tür ganz rechts mit Anschlag links gemacht hast? So stehe ich zwischen Eingangstür und Schranktür.

//Edit: Also mein Fotorucksack würde auch bei 35cm reinpassen. Die Idee finde ich da recht gut mit dem 35cm und überall Türen. Wäre nur noch die Frage zu klären, wie ich sinnvoll eine Spiegeltür (oder zwei) einfüge mittig, so dass innen auch relativ ähnlich alles ausschaut. Zur Not muss ich die Spiegelinnenseite weiß anstreichen.

0
Von Experte Kessie1 bestätigt

Ich würde einen 250 cm PAX nehmen. Die Tür ist kein großes Problem. Wenn die Schranktür geöffnet ist, steht man vor dem Schrank und kommt jemand herein, kriegt man sie bloß in den Rücken. Wer eine Tür aufstößt anstatt sie am Griff normal zu öffnen, der muss erzogen werden.

Welche Tür es werden soll, kann auch vom Preis abhängen. Die Unterschiede sind schon groß.

Dankeschön

Ja ich habe mich jetzt auch entschieden, einen 2,5m zu nehmen.

Bin noch etwas am überlegen, ob ich z.b. ganz rechts einfach einen 50er oder 100er mache ohne Türen sondern mit Vorhang. Dann könnte ich theoretisch in der Mitte 50er Spiegel nehmen und ganz links 100er mit normalen Türen.

Oder ich mache links 2m Schiebetür und rechts 50cm mit Vorhang. Das hätte alles den Vorteil, dass ich rechts keine Tür habe die die Eingangstür zum Zimmer stört.

Aber ich bin da echt nicht entscheidungsfreudig.

0

Mir würde das nicht mit einem Vorhang gefallen, aber du musst wissen, was dir gefällt.

Was möchtest Du wissen?