Igel mit trockenfutter füttern

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr dürft Igel auf euer Terrasse gerne füttern!

Katzennaß- oder Trockenfutter ist beides geeignet. Bei Naßfutter sollten zwecks der besseren Verdaulichkeit einige Haferflocken darunter gemischt werden. Mit etwas lauwarmem Wasser gemischt lassen sie sich gut unterrühren. Bitte Naßfutter leicht angewärmt oder mind. zimmerwarm hinstellen (am Abend). Trockenfutter kann auch gerne mit einigen Tropfen Honig versehen werden und Haferflocken dazu gemischt. Auch gestocktes Eiweiß (ungewürzt) mag er gerne.

Ein Schälchen mit frischem abgekochten Wasser ist auch eine gute Idee.

Bitte draußen kein rohes Fleisch oder ähnl. geben.

Wenn der Igel noch sehr klein ist oder schmal und ausgezehrt wirkt, solltet ihr euch ggf. Rat bei der nächsten Igelstation holen.

Rat und Adressen erhälst du bei ProIgel.de oder unter dem Stichwort Igelhilfe.

Wenn du in meine Tipps siehst, dort sind weitere Hinweise und auch Adressen angegeben.

Liebe Grüße

VIELEN DANK FÜR ALLE ANTWORTEN!!!

0

Ich würde eher Dosenfutter (nass) für Katzen verwenden. Des weiteren gibt es Igelfutter (trocken) im Zoohandel. Ja KEINE Milch, nur Wasser geben.

Nassfutter ist besser bzw. spezielles Trockenfutter für Igel. Trotzdem solle der Igel in die Hände eines Fachmannes. Ruft mal beim Tierschutz an, die können euch Adressen nennen.

Was möchtest Du wissen?