Ich will eine Therapie machen, wie soll ich beim Psychologen anrufen und einen Termin machen, muss man da gleich sagen wieso man hin will?

6 Antworten

Du möchtest zu einem Vorgespräch kommen. Du kannst auch einfach sagen, dass du einen Termin zu einem Gespräch möchtest und die werden dich ggf. fragen um was es geht, nur um es ganz kurz einschätzen zu können ob du bei dieser Therapie bzw. Beratung oder Therapeuten richtig bist. Im ersten Gespräch wird dann alles geklärt, weitere Termine und ob es die Krankenkasse übernimmt.

Du kannst direkt beim Psychologen einen Termin ausmachen, am Telefon musst Du nicht Deine ganze Geschichte ausbreiten. Dann kannst du erst mal testen, ob Du mit dem Therapeuten klar kommst, dafür zahlt die Kasse bis zu fünf Terminen. Wenn Du dann einen Therapeuten gefunden hast, stellt er einen Antrag bei der Kasse und da kommt dann der Hausarzt ins Spiel, der muss bescheinigen, dass es keine körperlichen Einschränkungen gibt, die einer Therapie entgegensstehen würden. Das ist ein Kreuzchen auf dem Antrag

Ruf einfach an, man fragt dich was man wissen muss. Das ist aber egal, wenn du Hilfe brauchst, solltest du nicht warten.

Ich gehe davon aus, dass man dich fragen wird, welche Probleme du hast. Du wirst keine endlose Geschichte erzählen müssen, das passiert dann während der Therapie.

Gute Besserung.

wie läuft eine therapie ab?

mich würde das mal interessieren....macht man einfach einen termin beim psychologen und dann tritt man den einfach jede woche? und wie läuft eine sitzung ab? gibt es das bekannte sofa? :)

...zur Frage

Mein Therapeut möchte ein Lebenslauf von mir?

Hallo, ich hatte am Donnerstag mein ersten Termin bei einer Therapeuten. Sie meinte sie möchte zum nächsten Termin gerne ein Lebenslauf von mir. ich weiß aber gar nicht was ich schreiben soll, wie ich es schreiben soll, was ich erwähnen soll und was nicht, wie ich überhaupt anfangen soll ..

kann mir einer vielleicht ein kleines Muster dafür machen ? und was man erwähnen sollte und was nicht

...zur Frage

Psychologische Hilfe trotz Schüchternheit?

Das erste Problem ist einen Termin zu vereinbaren. Es fällt mir am Telefon einfach schwer darüber zu reden und ich sage dann einfach nichts, sobald es um die Gründe für eine Therapie geht.

Zweitens macht ed dann überhaupt Sinn? Ich denke schon , dass einfach mit der Zeit besser wird. Zumindest war einfachst so bei meiner vorherigen Therapeutin.

...zur Frage

Therapie wegen SvV (ritzen/schneiden) und Suizidgedanken?

Hallo!

Wie ich schon in anderen Fragen erwähnt habe, werde ich wahrscheinlich bald zur Therapie gehen ( - sobald meine Eltern davon wissen).

Ich wollte euch fragen, wie das dann dort in der Therapie "abläuft"? Ich habe gelesen, dass es da mehrere Stufen geben soll - welche Stufen und was macht man in denen?

Ich hab einfach nur panische Angst davor ( -ich weiß selbst nicht wieso) und will mich etwas darüber informieren. Ich hoffe ihr könnt mir helfen?

Danke!

...zur Frage

Psychologen alleine aufsuchen (minderjährig)?

Ich würde gerne mit einem Psychologen also Arzt oder etwas in die Richtung reden, ich habe die Vermutung, dass ich ADHS habe und es belastet mich etwas. Allerdings möchte ich nicht, dass meine Eltern es vorher erfahren. Ich bin w16, geht das? Und vor allem wie? Einfach bei einer Praxis anrufen und einen Termin ausmachen? Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Wie lange dauert ein Termin beim Psychiater?

Wie lange dauert ein Termin beim Psychiater wenn man mit einer Überweisung kommt und es dringend ist? Und kann der Arzt beim 1. Gespräch schon Medikamente verschreiben? Wenn man beispielsweise sagt man ritzt sich aus Stress und brauch Beruhigungsmittel? Bei mir ist es so, habe meinem Partner versprochen mich nicht mehr selbstzuverletzen. Ich mache mein Kopf aber komplett kaputt und weine dann so doll das ich Erbrechen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?