Ich werde immer dünner, obwohl ich so viel esse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Treibst Du viel Sport? Dann kann das stoffwechselmäßig schon passieren.

Wenn Du allerdings eher wenig körperlich aktiv bist, viel futterst und dennoch deutliche Gewichtsabnahme hast, dann wäre eine ärztliche Untersuchung durchaus mal zu empfehlen.

Ja, ich mache 3mal in der Woche Leichtathletik + jede zweite Woche einen Wettkampf am Wochenende.

0
@Hrbhum03

Dann wundert es überhaupt nicht, wenn Du spindeldürre bist.

0

Soll ich weniger Sport machen, oder was ist deine Empfehlung?

0
@Hrbhum03

Du kannst ja mal als erste Näherung Deinen BMI (Body Mass Index) ausrechnen. Der ist zwar bei Sportlern nur bedingt aussagefähig. Aber wenn da ein Wert deutlich unter 20 bei rauskommt, dann solltest Du Dir evtl. was einfallen lassen. Ansonsten würde ich sagen: ignorieren und weitermachen...

0

Du hast einen sehr guten Stoffwechsel, das ist alles :)
Dein Körper kann alles was du isst sehr gut "benutzen". Tatsächlich ist das in der Pubertät extrem, das lässt dann mit der Zeit etwas nach.

Viele Jugendlich sind sehr froh, dass sie ihren Babyspeck in der Pubertät verlieren. Ein Körper braucht sehr viel Kraft, um zu wachsen und auch so macht der Körper ja eine enorme Umstellung durch. Wahrscheinlich hast Du zudem Hummeln im Hintern und bist irgendwie ständig in Bewegung. Was isst Du denn so? Die Menge sagt ja nicht so wirklich was über den Brennwert aus.

Ich mache wirklich viel Sport. Esse drei normale Mahlzeiten am Tag (also morgens, mittags und abends). Am Wochenende fahre ich manchmal in die Stadt und esse da auch so was wie Burger, Schmalzkuchen, Currywurst oder ne Pizza. Abends wenn ich fernsehe, oder was auch immer esse ich auch manchmal ne Tüte Chips. Sonst nehme ich über den Tag verteilt kleine Süßigkeiten zu mir. Also eigentlich esse ich ziemlich viel.

0

Das liegt an deinem Wachstum. Sobald du deine Größe erreicht hast wärst du froh, wenn du abnehmen würdest glaub mir

Ich wollte schon zum Arzt gehen

...mache das auf jeden Fall.

Anstatt deine Eltern solche Äußerungen von sich geben, sollten sie tatsächlich mit dir zum Arzt.

Wenn dann alles i.O. ist umso besser.

Lg

Was möchtest Du wissen?