Ich verstehe die Fragestellun nicht...wie ist das gemeint

4 Antworten

Man kann die Reichstagsbrandverordnung als die „Verfassungsurkunde" des NS-Staates ansehen, da sie anstelle der außer Kraft gesetzten Verfassung zur rechtlichen Grundlage der Naziherrschaft wurde. Gemeinsam mit dem Ermächtigungsgesetz begründet sie den dauerhaften zivilen Ausnahmezustand und damit die unkontrollierte Machtfülle, mit der alle späteren staatlichen Maßnahmen eine scheinbare Legitimation erhielten.

siehe auch: http://tinyurl.com/bu7mnn2

Ich weiß das jetzt auch nicht, man müßte erst mal die Begriffe verstehen und was sie bedeuten. Wenn du das Google St und dann die Zusammenhänge erkennst vielleicht?

Was ist eine "Kompromissstruktur"?

Hallo Leute,

Habe mal eine Frage zu meiner Geschichts-Hausaufgabe. Und zwar hat uns unser Lehrer folgende Aufgabe gestelt:

Inwiefern haftet an der Revolution von 1918/19 eine Kompromissstruktur an?

Doch was ist eine Kompromissstruktur? Kann mir nichts unter dem Begriff vorstellen. Selbst Google spuckt nichts brauchbares aus.

Hoffe ihr könnt mir helfen...

...zur Frage

Sinti und Roma wurden zwangssterilisiert?

In meinem Geschichtsbuch steht Folgendes:
„Neben den Juden sahen die Nationalsozialisten auch die Sinti und Roma („Zigeuner“) als „artfremd“ an.Sie wurden durch die Nürnberger Gesetze ebenfalls zu Menschen zweiter Klasse herabgestuft.In der Folge wurden viele von ihnen zwangssterilisiert.“

Ich verstehe nicht was mit zwangssterilisiert gemeint ist, kann das vielleicht jemand erklären?

...zur Frage

Messer und Waffengesetz - Was ist erlaubt?

Hallo alle zusammen, ich hab mich bisschen mit dem Waffengesetz auseinandergesetzt. Und habe festgestellt das ich eine Sache nicht ganz verstehe.

Springmesser sind, nach Waffengesetz Anlage 1, Unterabschnitt2, Nr. 2.1.1 ( gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_1 (.) html), Messer, ,,deren Klingen auf Knopf- oder Hebeldruck hervorschnellen und hierdurch oder beim Loslassen der Sperrvorrichtung festgestellt werden können (Springmesser)"

Das bedeutet ja, dass solche Messer **nicht** (danke für den hinweis das ich es vergessen habe ES1956) verboten sind, FALLS: ,, der aus dem Griff herausragende Teil der Klinge - höchstens 8,5 cm ( 85 mm ) lang ist und - nicht zweiseitig geschliffen ist (Waffengesetz Anlage 2, Abschnitt 1, Nr. 1.4.1 gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_2 (.) html)

Dazu habe ich jetzt aber 2 Fragen, weil es im Internet irgendwie sehr viele Leute gibt, die sagen, falls das Messer federunterstützt ist, dass es kein Springmesser mehr sei, was eig. absurd klingt, da wie schon gesagt: ,,deren Klingen auf Knopf- oder Hebeldruck hervorschnellen" (Waffengesetz Anlage 1, Unterabschnitt2, Nr. 2.1.1 gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_1 (.) html ) als Springmesser gezählt wird. Und wenn das Messer auf Knopf oder Hebeldruck hervorschnellt, dann muss es ja Federunterstützt sein.

Kommen wir also zu meiner ersten Frage: Sind federunterstützte Klingen verboten zu a) erwerben? b) mit sich zu führen?

Die zweite Frage, die vielleicht etwas dumm klingt, aber auch da hab ich schon geteilte Meinungen gehört: Was ist mit zweiseitig geschliffen gemeint? Das, das Messer aussieht wie ein Dolch, also so: upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1c/Dolch (.) jpg

Oder wie bei einem Küchenmesser, also so: kochmesser-shop.com/images/product_images/popup_images/wuesthof-classic-4138-16-kuechenmesser-16-cm-1619_0 (.) jpg

Ich bin mir nicht sicher.

Bei Beantwortung hätte ich gerne Quellennachweis sowie die einzelnen Abschnitte, so wie ich es gekennzeichnet habe, am besten von den offiziellen seiten des Staates z.b. gesetze-im-internet (.) de

Ich bedanke mich schon mal im Voraus. Euch noch einen schönen Sonntag, Equlibrium

...zur Frage

Warum müssen wir uns an Gesetze halten?

Diese Frage ist nicht philosophisch gemeint, sondern rechtlich.

Ich habe nie mein Einverständnis gegeben die Gesetze anzuerkennen weder wurde ich gebeten den Deutschen Staat zu verlassen, wenn ich nicht einverstanden bin. Weshalb muss ich mich nun dran halten?

...zur Frage

Ich verstehe im Buch eine aufgabe nicht die zu kurzen texten gehört. Ich bitte um hilfe und Erklärungen. es geht um die Diktatur. Bilder der texte sind dabei.?

Also die ausformulierte Frage lautet so:

"Formell wurde die Weimarer Verfassung nie außer Kraft gesetzt. Die Nationalsozialisten legalisierten ihre politischen Maßnahmen unter Bezug auf die Verordnung vom 28.02.1933 beziehungsweise auf das Ermächtigungsgesetz. Inwiefern wurde damit die Grundlage für die Diktatur geschaffen? ->Text, M4, M5 Ich danke für jede vernünftige Antwort. Ich blicke da einfach nicht durch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?