Ich verletze ständig menschen und bin richtig bösartig wie kann ich das ändern?

10 Antworten

Überlege doch einmal, ob es jemanden gibt - den Du vielleicht schon vergessen hast oder verdrängt hast - den Du sehr haßt. Vielleicht kannst Du Deine enorme Wut - die ja wirklich nicht normal ist - nicht mehr an ihm/ihr auslassen und alle anderen müssen dafür leiden. Paß auf, da Du nicht irgendwann alleine dastehst, sondern denke einmal gründlich über Dich nach!

ne eig gibts niemanden den ich mehr hasse wie ich eh eigentlich schon alle nicht mag .... ( was ein kauderwelch) ^^

0
@Freakymimmi

Dann mach endlich eine Therapie oder richte Dich auf ein sehr einsames Leben ein!

0
@Freakymimmi

Schade das sich meine Zeit mit Ratschlägen an Dich verplempert habe, Du bist so von Dir überzeugt, daß Du überhaupt keine Hilfe brauchst. Du willst Dich hier nur aufspielen und wichtigtun! Also ich nehme alles zurück, was ich Dir vorgeschlagen habe.

0

Auch wenn Du jetzt denkst...

Quatsch Du nur...

Aber such Dir (am besten professionelle) einen Therapeuten...

Du verletzt andere weil du selbst nicht verletzt werden willst. Du denkst du bist abgestumpft weil du deine eigenen Gefühle wegsperrst. Innerlich wahrscheinlich ein Wrack, such dir einen Psychater.

Ja ich weiß nicht ^^ wie soll ich das denn machen... ich kann doch nicht einfach zu meiner mutter gehen " Hey ich brauch nen therapeuten !"

0

Das Beste und Hilfreichste wird sein, Dich ersteinmal selbst lieben zu lernen! Der erste Schritt dazu ist, sich so anzunehmen, wie man nunmal ist. Dann kannst Du erste Schritte machen, am besten in einer Gruppe von Menschen, die ein ähnliches oder das gleiche Problem haben. Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei!

Ich liebe mich schon xD und ich glaub sogar ein wenig zu sehr ^^

0

siehs doch positiv viele wollen so sein wie du kein mitleid zu haben. Hab fast das sele problem wie du will dafür sorgen das ich niemandem vertraue und nicht so naive bleibe aber naja was soll man machen

Ich glaube eher das genau dieses Verhalten "Der Schrei" danach ist... (Mitleid bzw. mitGefühl)

0