Ich trage gerne Mädchenkleidung?

15 Antworten

Als Christ soll mein kein Anstoss sein, in der Welt. Wenn man sich aber anständig kleidet, lediglich ungewöhnlich, sollte man sich doch, auch in der Öffentlichkeit, nach seinem Belieben kleiden dürfen, finde ich! Warum sollte das nur Frauen erlaubt sein, sich frei zu kleiden? Ich trage oft Eurythmiekleid, weil ich es bequem finde, aber in der Öffentlichkeit falle ich damit auf. Sollte ich es deswegen dort nicht tragen? Ein Eurythmiekleid ist ähnlich einer Mönchskutte, ein weites und fußlanges Gewand, mit langen Armen, aber ohne Kapuze.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kutte etc. in der Öffentlichkeit sind ein NoGo. Das trägt man Zuhause aber nicht in der Öffentlichkeit. Mir bereitet es Unbehagen wenn ich Leute in Kutten sehe. Wirkt so "belehrend".

0
@HansWurst58

Hallo,

also bitte, was heißt hier NoGo, ist das ein Argument?

Ich finde es sehr schön und behaglich, wenn ich Menschen in Gewändern erblicken darf, jedoch sollte das Gesicht nicht bedeckt sein, denn die Mimik gehört zur Sprache und am Gesicht sollen wir Menschen erkennen.

Frauen in schlichten Kleidern, die sie ganz bedecken, finde ich sogar anmutig.

Da wir keine Tiere sind, hat Gott hat uns den Auftrag gegeben, uns zu bedecken. Einige Kleidungsstücke wie Miniröcke u.ä. erfüllen diese Aufgabe wohl nicht, und so könnte ein Mönch belehrend wirken, was aber nicht seine Absicht ist, denn das wäre unchristlich. Ein Christ darf aber mit gutem Beispiel voran gehen!

Aber es ist wohl so, daß man sich noch nackter fühlt, wenn Menschen um ein herum angezogen sind. Kleidung macht also was mit uns, nicht nur die eigene.

Mir sagte mal eine Nonne, daß sie unter ihrer Tracht noch anständiger gekleidet sei, als Mädchen, die in den Kölner Dom gehen.

Schön, wenn Kirchen Gewänder bereit halten, für Menschen, die nackt sind.

0

Skinny Jeans, kannst Du auch welche aus der Damenabteilung tragen. Die sind vom Schnitt manchmal etwas anders, aber solange sie Dir passen und Du Dich wohl fühlst ist das okay.

ja die würde ich auch empfehlen

2

Habe ich auch. Sowas trage ich in der Öffentlichkeit.

1

Wenn mir etwas gefällt, probiere ich es an, schaue in den Spiegel. Gefällt es mir dann immer noch, mir fehlt aber noch der Mut, dann gehe ich einen Kaffee trinken, denke nochmal darüber nach, und dann entscheide ich mich - und zu dieser Entscheidung stehe ich!

Das muss mir gefallen, ich muss damit leben. Wenn anderen das nicht gefällt, ok. Mir gefällt auch nicht alles was andere so tragen - ja und?

In der Öffentlichkeit kannst du tragen was du willst Hauptsache du akzeptierst dich so wie du rumläufst und wenn es dir gefällt andere Menschen haben dir dein Style nicht zu bestimmen

Was möchtest Du wissen?