Ich suche ein Shampoo ohne Silikone, Parabene, Sulfate und Parfum - und eins das nicht komplett aus Alkohol besteht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lush ist ja auch lediglich eine Marke, die nach außen hin versucht, irgendwie verträglich und unbedenklich zu wirken   .... ebenso wie die Bodyshop-Geschichten.

Wenn Du wirklich völlig sicher gehen willst, steig einfach auf wirkliche, richtige, reine und hochwertige Naturprodukte um.  Gerade bei den Shampoos sind die eigentlichen Anschaffungskosten nicht die wirklichen Verbrauchskosten, denn richtige, hochwertige Naturshampoos lassen sich 1:7 bis 1:10 mit Wasser verdünnt verwenden und so wird z.B aus einem "Shampoo & Duschbad Basis" von Sanoll für 8,50 EUR eines für 0,85 EUR (200 ml bei 1:10)  . . .  oder aus einem Shampoo von MARiAS Organic Hair für 15,00 EUR eines für 2,15 EUR (200 ml. bei 1:7)

Diese Shampoos (zumindest MARiAS) bestehen definitiv nicht "nur" aus Alkohol und von allen Naturprodukten, die wir damals vor dem Umstieg auf Herz und Nieren getestet haben, waren das mit viel Abstand die besten.

Sind zwar nur bei Naturfriseuren erhältlich, die damit arbeiten und im Online-Shop bei MARiAS selbst  . . .  aber  . . .  es sind einfach absolute Spitzenprodukte, die ihres Gleichen suchen. 

Jeder, der sie ausprobiert, will sie uns schon beinahe aus der Hand reißen.

Frau Pieper von MARiAS achtet auch peinlichst auf alles, was mit den Inhaltsstoffen zu tun hat, denn sie verkauft die Produkte nicht nur, sondern lebt auch das, was dahinter steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von serangel
29.11.2016, 16:08

Gibt es dann vielleicht auch gute Shampoos die nicht nur im Internet zu kaufen sind und keine 10 Euro kosten oderso?

0

Ich denke balea ist ohne das allea...aber bin nicht ganz sicher. Mit schauma bin ich persönlich auch mega zufriedem aber über die Inhaltsstoffe kenn ich mich auch nicht ganz aus außer das die keine silikone uns parabene haben :-B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
28.11.2016, 22:03

Es gibt ein paar Balea-Shampoos, die weder Silikone, noch Polyquaternium (billiger als herkömmliche Silikone, dafür noch übler und damit spült man automatisch Mikroplastik ins Trinkwasser) enthalten  . .  dafür dann aber auch z.B. ein Lecithin, das bekannt ist für Störungen des Immunsystems, für Reizungen der Atemwege, u.s.w.   . . .   und eines enthalten sie alle:   Billigst-Industriereiniger, die die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper einschleusen können.

Die Schauma Shampoos enthalten fast alle Polyquaternium .... da ist jedes herkömmliche Silikon noch harmloser .... und auch eine ganze Reihe "Leckereien", die man sich eigentlich nicht auf der Haut einmassieren sollte  . . . inkl. der billigen Industriereiniger als waschaktive Substanzen.

Ihr glaubt doch nicht etwa wirklich, dass in solchen Produkten, von denen 400 ml 2,29 EUR kosten, auch nur irgendwas enthalten sein könnte, das wirklich ehrlich und nachhaltig etwas FÜR die Haare und die Kopfhaut leisten könnte?    Das ist sehr naiv  . ... aber davon leben ein paar Konzerne sehr gut.

Einfach immer wieder mal auf codecheck.info nachschauen und sich informieren  . . .  dann lassen sich auch einige Allergien und Krankheitsbilder vermeiden.

0

Lavera kannst du ausprobieren. Ich benutze zurzeit die Shampoos, Spülungen und Kuren von der Marke und muss sagen, ich bin zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?