Ich stottere wenn ich in der Öffentlichkeit/Schule englisch rede. Was könnte mein Problem sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe bei der Logopädin gelernt, daß der Zeigefinger der dominanten Seite (rechts bei Rechtshändern) in Verbindung steht mit der Zungenspitze.

Deshalb lernt man, im 1-Sekunden-Takt die Wörter zu sprechen. Also keine Silben, sondern Wörter. Ab 4 Silben bekommt das Wort 2 Fingertipper.

Das kannst Du mal üben, und wenn es dann wieder stottert, kannst Du heimlich mit dem Finger in der Hosentasche tippen, um so die Wörter aus dem Mund herauszuziehen, das klappt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir keine Sorgen oder so machen bei mir ist das oft auch so..man möchte halt genaues englisch reden aber wenn man immer und immer darüber nachdenkt und unsicher ist fängt man an zu stottern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Zuhause üben. Ich hab es auch noch und was ich momentan mache ist zuhause laut vor dich hin lesen. Die Wörter in die Länge ziehen und es auch laut betonen. Das hilft bei mir schon und hat einiges verändert :)
Ich glaube das ist die Nervosität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Davidcenk 02.04.2016, 15:19

Ich übe zuhause oft. Zum Beispiel beim Vokabellernen lese ich laut, und meine Lehrerin verlangt dass wir die Beispielsätze die in dem Buch dabeistehen  lernen, lese ich die auch laut.

0

Ja kenn ich war auch bester in Englisch aber nach den Sommer Ferien hat das auch irgendwie auch bei mir angefangen les zuhause laut irgendwas auf englisch vor dann sollte es besser gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?