Ich sage zu oft "ähm"

5 Antworten

Mich stört es sehr. Bin aus Luxembourg und bemerke das sehr oft bei Deutschen. Im Fernsehen, Radio oder wenn ich mal in Trier bin. Letztens hatte ich eine Kundin am Telefon, die in einem Satz 5 Mal ähm gesagt hat. Das hat mich sowas von auf die Palme gebracht. Man sollte versuchen Sätze ohne dieses störende Wort zu formulieren.Ging umgefähr so: Hallo ähm, mein Name ähm ist Sabine ähm und ähm .... usw grrrrrrrrrr ich dreh dur

Falls du auch dabei nervös bist stecke eine Hand in die hosentasche das sieht nciht nur lässig aus sondern hilft auch wirklich. Nun kannst du deine ganze nervosität in deiner Hose Freien lauf lassen. es sieht ja eh keiner.

Mal ausprobieren.. also ich würde schon sagen, dass ich nervös bin xD

0

Das Zauberwort ist "PAUSE". Ich hatte mal das Glück, mit einem ehemaligen Moderator, der heute Kurse zum richtigen "Reden/Vortragen" gibt, zu sprechen. Er erklärte mir, dass das Problem aller Leute, die ähm,öhm,eben,halt usw. sagen, falsches Redetempo ist. Sie reden um genau zu sein schneller als sie denken können. Folglich brauchen sie einen Lückenfüller um so rüberzukommen, als ob sie flüssig reden. Pausen sind nichts schlimmes. Ich benutze sie ständig und dadurch komme ich auch völlig ohne "ähm" aus. Desweiteren ist es wichtig langsam zu reden, also ein Redetempo auszuwählen, dass zu deinen Gedankengängen passt. Hier muss man sich einfach dazu zwingen, langsam und mit Bedacht zu reden, auch wenn es anfangs gewöhnungsbedürftig ist.

Oh ja.."eben" und "halt" kommen mir sehr bekannt vor.

0
@SemperFidelis89

Kleine Pausen fallen während eines Vortrages gar nicht auf, in den meisten Fällen sind sie sogar sehr gut, da sie den Zuhörern Zeit geben, das Gehörte kurz zu verarbeiten--> Sie sind also eine Erleichterung für beide Seiten

Ich erlebe es oft in der Schule, dass Leute so nervös werden, dass sie sich selbst blamieren indem sie 1. Immer wieder ähm sagen 2. Wenn sie eine Pause brauchen anfangen Panik zu machen: "VERDAMMT, ICH HAB DEN FADEN VERLOREN, OMG"

0
@doplex

Dazu zähle ich mich auch xD Aber das, mit den Pausen, werde ich auf jeden Fall berücksichtigen..mal sehen, was dabei rauskommt.

0

Wie kann man sich Sprechangewohnheiten abgewöhnen?

Ich ich sage der oft (unbewusst und ich kann nicht aufhören) alter, ähm und man. außerdem fange ich oft sätze mitten in einem anderen an obwohl ich den eigentlichen nicht beendet habe aber ich kann nicht aufhören damit. Wie kann man sich sowas abgewöhnen? danke.

...zur Frage

Was kann ich gegen das "ähm"-sagen machen? WICHTIG!

Also es ist so: ich hab morgen mündliche schulaufgabe in deutsch (debatte) und sage irgendwie zu oft ähm sage. Kann ich dagegen irgendwas unternehmen?

...zur Frage

Extreme Angst vor Referaten?

Ich wurde früher oft dafür fertig gemacht, dass ich keine Referate halten kann..., dass sich meine Stimme komisch anhört, ich keine Mimik habe und dass ich bei Vorträgen extreme Hemmungen habe.. Seitdem hat sich bei mir ein Selbstbild herausgebildet, indem ich einfach der bin, der so etwas nicht kann und dem immer sofort seine Angst angesehen wird.. Referate sind nun nicht mehr machbar für mich.. ich habe extremes Herzrasen und Stotteranfälle, egal wieviel ich übe.. Ich habe einfach die falsche Einstellung dabei, die ich nicht mehr wegbekomme.. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

wie kann ich mir "ähm" und wiederholen beim sprechen abgewöhnen?

hey :) Ich bin Deutsche aber bin mit 8 nach Norwegen gezogen. Deswegen kann ich beide Sprachen perfekt. Das Problem ist nur das ich mich in beiden Sprachen oft wiederhole und sehr oft ähm sage. wisst ihr wie ich mir das abgewöhnen kann? In beiden sprachen oder wenigstens Norwegisch? Würde mich über ein paar tips freuen :)

LG Annikaze

...zur Frage

Ich kann micht nicht erklären/ausdrücken und stottere oft?

Seid sehr langer Zeit habe ich ein ziemlich nerviges Problem. Aus irgendeinem Grund kann ich Dinge nicht erklären. Wenn ich zum Beispiel versuche das Aussehen einer Flasche zu erklären, kann ich das einfach nicht.. meistens gebe ich nur seltsame Wörter ab, wiederhole mich, sage nur ähm.. oderso... oder bin nur am Stotter. Hab es mir deswegen angewöhnt vor oder nach dem Satz immer zu sagen: "Wenn du verstehst was ich meine.." oderso.. Naja ich habe wie gesagt, Schwierigkeiten mich zu erklären. Und wie gesagt bin ich, wenn ich rede nur am stottern. (Beim schreiben merkt man das vielleicht auch). Hoffe ihr habt mich verstanden.. 😅

...zur Frage

Angst vor Schulpräsentation morgen?

Hi, ich muss meiner Klasse morgen etwas präsentieren und hab total Angst davor. Immer wenn ich vorne stehe und anfange zu reden wird mir schwarz vor den Augen und mir wird schwindelig. Hat jemand tipps damit ich nicht so Angst habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?