Ich nehme jeden tag 1 kg ab warum?

10 Antworten

Das Körpergewicht schwankt - ein Kilo abzunehmen, wie man es oft hört, damit meinen die Menschen ein Kilo Fett, aber man trägt ja auch viel Flüssigkeit mit sich herum und auch verdaute Lebensmittel im Darm und wenn man sich dessen entledigt hat man locker mal ein Kilo weniger. Das heißt gar nichts. Wenn du viel isst, hast du auch ein Kilo mehr im Magen. Wenn du aber stetig abnimmst ohne ersichtlichen Grund, solltest du einen Arzt aufsuchen.

Vor allem erst einmal das tägliche Wiegen aufgeben. 1 x in der Woche ist völlig ausreichend. Schwankungen von 1 kg von Tag zu Tag sind nicht unbedingt ungewöhnlich, vor allem, wenn man sich nicht immer zur gleichen Tageszeit wiegt.

Wie ist dein allgemeines Befinden, fühlst du dich gut? Bist du schlapp und müde - mehr als gewöhnlich? Dann geh gleich zum Arzt.

Überdenke deine persönliche Situation: Hast du Kummer (Todesfall in der Familie? Trennung vom Partner, Mobbing auf der Arbeitsstelle ......) oder hast du dich in den letzten 4 Wochen mehr als gewöhnlich bewegt (Hausputz, Renovierung, Garten auf Vordermann gebracht vorm Frost, Auto defekt und Wege zu Fuß erledigt ....) All das kann bei der Abnahme eine Rolle spielen.

Nun sind 4 kg in 4 Wochen schon recht beträchtlich. Das hast du schon recht. Bleib trotzdem erst einmal ruhig, überdenke wie vorgeschlagen deine Gesamtsituation und beobachte dich und deine Körper genau. Bei Zweifeln suche tatsächlich einen Arzt auf.

jeden Tag 1 kg wären rein rechnerisch 30 in einem Monat. So verheerend ist es ja bei Dir nicht. Wenn Du an Deinen Gewohnheiten nichts geändert hast, solltest Du vielleicht Deinen Arzt zu Rate ziehen. Auch Streß und seelisches Leid können Auslöser für Gewichtsverlust sein. Auf jeden Fall solltest Du den Fehler vermeiden, Dich 3x täglich zu wiegen. Das würde zur fixen Idee werden. Such Dir 1 Tag in der Woche aus, an dem Du Dich auf die Waage stellst, das gibt ein realistischeres Bild. Für das 1 kg seit gestern kann auch eine längere Sitzung auf Deinem stillen Örtchen verantwortlich gewesen sein. Damit hast Du dann allerdings kein Körpergewicht im eigentlichen Sinne verloren.

"Auch Streß und seelisches Leid können Auslöser für Gewichtsverlust sein. " ... - aber auch für Gewichtszunahme - ... das ist das selbe Problem, - nur von hinten angepackt...

0

Ich esse sehr viel werde aber nicht dick ?

Bin m17 wog gestern 61 kg und hab mich heute vollgestofft mit schockolade eine ganze packung gummibärchen und eine packung toffifee und wog heute 59 normal ?

...zur Frage

Ohne Grund abgenommen und nehme nicht wieder zu

Hi, seit ich 15 bin nehme ich die Pille und habe dadurch 20 kg zugenommen. Mit 18 wog ich 80 kg bei einer Größe von 167 cm. Habe damals mit viel Sport und einer Ernährungsumstellung die 20 kg in ca. 8 Monaten wieder abgenommen und wog ein Jahr lang konstant 60-61 kg. Vor paar Monaten habe ich meine Pille gewechselt (Velafee) und seit ich die ca. 3-4 Monate nehme habe ich ohne Grund noch mal 10 Kg abgenommen. Wiege jetzt mit 21 Jahren 51 kg bei einer Größe von 167. heute habe ich mich schon wieder gewogen und ich wiege 49,4 kg. Das macht mir bisschen Angst. Okay, mir wurde letzte Woche ein Zahn gezogen und konnte kaum essen, ich schieb's mal darauf. Meine Ärztin, weiß auch über die Gewichtsabnahme bescheid und hat auch ein Blutbild gemacht. Schilddrüse ist in Ordnung und auch alles weiter außer Cholesterinwert ( 215)

Ich esse viel und gut. Eher Fettig und nicht gerade gesund.

Hat jemand das selbe "Problem"?

...zur Frage

Ich hab angst ist das normal?

Ich hab vorhin gegessen normalerweise wiege ich 51 kg aber seit gestern nach dem abendessen wiege ich 52 kg heute in der früh war es auch 52 kg und als ich heute was zum Mittag gegessen habe war ich plötzlich 53 kg leute ist das normal und geht das weg 😭😭

...zur Frage

Warum nehme ich zu, obwohl ich genauso esse wie auch vorher?

------> Warum nehme ich zu, obwohl ich ganz normal esse wie vorher auch ??? <-------

ich wog ende letzten jahres noch 58 kg und jetzt 66 kg ..

(das hat angefangen seit ich die pille nehme. liegt es daran? soll ich sie absetzen?)

...zur Frage

Abnehmen mit richtiger Ernährung?

Hallo. Ich bin 18 und habe in den letzten 2 1/2 Jahren 20 Kg zugenommen, dass ich jetzt auf 94 kg. komme. Vielleicht hat jemand tipps wie man nach und nach auf sein altes gewicht kommt.

...zur Frage

Ich habe viel abgenommen und nehme nicht mehr zu..warum?

Ich bin M, 16 Jahre alt, 1.70 gross und 70 Kg schwer. Vor 3 Monaten war ich 76 Kg schwer. Ich habe dann später angefangen immer weniger zu essen und nahm dann 3 Kg ab. Dann hatte ich aber keinen Bock mehr und ass wieder viel und nahm dann auch wieder schnell 3 Kg zu. Eine Woche später wog ich dann nur noch 70 Kg ( !!! ) 5 Kg in nur einer Woche abgenommen......das hat mich echt schockiert. Und jetzt geht es nicht mehr nach oben, sondern wenn schon nach unten. Ich esse zwar nicht so viel wie früher als ich noch 76 Kg wog, allerdings esse ich auch nicht wenig das ich jetzt nicht mehr zunehmen kann ! Ich mache kaum Sport, bin denn ganzen Tag lang am PC und wenn ich Sport mache, dann mit der Klasse wenn wir Sport haben. Heute esse ich zwei Sandwiches und trinke zwei Dosen Cola und bin jetzt statt 70 Kg 69 Kg schwer.......woran könnte das liegen ??? kennt ihr sowas ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?