Ich muss viel essen um satt zu werden bin am verzweifeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Frage dich, ob du das Richtige isst. Es gibt Lebensmittel, die machen leicht satt und halten lange vor (z.B. Fleisch, Hülsenfrüchte, Haferflocken). Gerell solltest du schauen, dass du viele Proteine zu dir nimmst (tierische und pflanzliche).

2. Setzt das Sättigungsgefühl verzögert ein. Iss langsamer. Tatsächlich hilft es, wenn man zwischendurch beim Essen mal das Besteck einen Moment lang weglegt und zur Ruhe kommt. Du kannst auch vor dem Essen ein Glas Wasser trinken. Es kann sein, dass dein Hunger dadurch weg geht oder wenigstens weniger wird.

3. Beobachte, wie schnell du wieder Hunger bekommst. Wenn du nur 3 Mahlzeiten am Tag isst und zwischendurch nichts, dann ist klar, dass du zu diesem Mahlzeiten viel isst. Gibt es aber Zwischenmahlzeiten, solltest du dir gut überlegen, was du da isst. Greif zu Obst oder Gemüse zwischendurch und wenn du etwas mehr Hunger hast, mach dir eine Suppe warm.

4. Ausreichend Bewegung als Gegenpol zum Essen. Zu viel zu Essen ist eine Sache, zu wenig Bewegung eine andere. Wenn du Angst hast, zuzunehmen, schau was du an deinem Sportprogramm ändern kannst, um dem entgegenzuwirken.

5. In der Pubertät ist es nicht ungewöhnlich, dass man phasenweise auch mal mehr isst. Möglicherweise braucht dein Körper diese Energie oder bestimmte Nährstoffe für seine Entwicklung.

6. Setz dich nicht unter Stress deswegen. Geh die Problematik ruhig an. Beobachte dich selbst und schau, was du verbessern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Magen ist ein dehnbares Organ.

Wenn du also eine Zeit lang viel isst, wird der Magen größer - es passt mehr hinein - du brauchst mehr um satt zu werden!

Wenn du drei Tage lang wenig isst, wird es automatisch wieder wie vorher.

Es kann natürlich auch daran liegen, dass du zu schnell isst. Man sagt, dass man jeden Bissen 24 mal kauen soll und wenn man es so macht nach 10 min das Sättigungsgefühl eintritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auich darauf an was man ißt. wenn du viele Kohlehydrate ißt, kann es sein, dass du sehr viel Insulin im Überschuß produzierst, was heftige Hungergefühle auslösen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?