Ich möchte eine Doppelsteckdose entfernen, da sie nicht benötigt wird. Wie verdecke ich am elegantesten einfachsten die leeren Schalterdosen in der Fliesenwand?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Tipp: Feutraumsteckdose mit Klappdeckel !

Sieht sauber und ordentlich aus und kosten nur 3,- EUR /Stück.

Es gibt zwar auch Abdeckungen zum Einklemmen, doch das ist eine wacklige Angelegenheit.

Auch die Versuche sich etwas selbst zurecht zu basteln bringen meist nicht das gewünschte Ergebnis.

Ich habe dir mal einen Link kopiert. Auf der Seite siehst du eine sog. Feuchtraum-Steckdose mit Deckel.

Die bekommst du für wenig Geld im Baumarkt und natürlich auch als Doppel-Steckdose.

Hier mal der Link zu meinem Lösungsvorschlag:

http://www.ebay.de/itm/Unterputz-Feuchtraum-Steckdose-mit-Klappdeckel-250V-16A-Weiss-BI132-/301842904674

Da man die Abdeckungen offenbar ruhig sehen kann, sind die "Blender-Steckdosen" optisch gesehen sicher eine gute Lösung.

Wenn du die Löcher komplett bedecken möchtest, sieh dich doch mal nach einem Blechschild mit einem witzigen Spruch um.

Die kosten auch nicht die Welt und sind mit Silikon schnell angebracht.

Viel Erfolg!

menno... ich hab doch auch steckdosen mit klappdeckeln vorgeschlagen :-)

0

interessante Vorschläge, der mit dem Blechschild hatte es mir besonders angetan nachdem ich mir im Netz einige amüsante Exemplare angesehen habe. Schließlich fand ich die Lösung mit der Feuchtraumsteckdose mit Deckel aber doch solider. Auf der Suche nach einer solchen bin ich im Baumarkt dann auf Einsätze mit einem Blinddeckel gestoßen, die die Steckdoseneinsätze ersetzen. Meine Hoffnung, dass diese Einsätze in den Rahmen der alten Doppelsteckdose passen, hat sich zwar nicht erfüllt, so dass ich jetzt nur noch den dazu gehörenden Rahmen nachkaufen muß. Ich halte mein Problem damit aber jetzt schon für gelöst. Danke für die freundliche Hilfe.

Ralf 

0

also ganz unter uns, wenn du so wie so schon ne kunstoffblende drauf machen willst, warum lässt du dann nicht einfach die steckdosen wo sie sind?

ggf. könnte man welche mit Klappdeckeln installiren wenn es dir um so was geht.

an sonsten würde ich keine halbherzigen sachen machen. und eine einzelne fliese erszen, das kann jeder halbwegs geschickte heimwerker...die größte schwierigkeit besteht darin, die fliese(n) mit den Löchern auch so heraus zu bekommen, dass die anderen nicht kaputt gehen. hier wäre das einfachste, mit einer oszilationssäge (Multitool) preiswerte modelle gibts schon für rund 100 € im Baumarkt, die fugenmasse raus zu schneiden, und dann die fliese heraus zu schlagen... eine neue, passende finden ist die kust dahinter... by the way: wenn du nicht wegen einer fliese kleber anmachen willst, dann nimm einfach montagekleber...

neu verfugen mit etwas fugenmassen und schon hast du wieder klar schiff...

lg, Anna

ein versierter Vorschlag, für mich aber doch handwerklich zu anspruchsvoll. Danke Anna

0

Holzplatte, Glasplatte, Kunstoffplatte, Schallplatte...

Was möchtest Du wissen?