Gibt es einen Adapter, um Durchmesser einer viel zu großen Schalterdose zu reduzieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

für Deckeneinbaustrahler gibt es tatsächlich sowas..

und außerdem eine normale schalterdose hat Geräteschraubenabstand von 60mm ..und keine 68mm..das sind dann aber Abzweigdosen, die man für unterputz benutzt (oder benutzte) für verdrahtungen...diese haben 68mm Geräteschraubenabstand...

die einzige lösung: die alte Dose raus..eine Neue einsetzen..und gut ist...ist am besten und billigsten..

alles andere wäre pfusch und bastelei..

1
@iEdik

Pfusch will ich natürlich nicht fabrizieren aber Bastelei nehme ich gerne in Kauf. Die Wand ist mit einer großer, nicht ganz billiger Seekarte tapeziert und mit Klarlack versiegelt. Wenn ich da mit Meißel und Gips hantieren anfange, wäre die Seekarte ruiniert. Daher bevorzuge ich irgendwelche schonendere Methode.

Wie heißt das Ding für den Deckeneinbaustrahler, das du erwähnt hast? Wonach soll ich suchen?

P.S.: Du hast sicher Recht, die 68-mm-Dose war wohl früher bei meinem Vormieter eine Abzweig- oder Verteilerdose gewesen. Mir sind die Fachausdrücke nicht so exakt geläufig.

0
@Artesia

ohh ok..das wär natürlich doof..

Es gibt eine Bastel-lösung..ist aber nicht billig..ca 20€ kannst du einplanen für den Adapter....Wenn du willst ich kann dir per AutoCAD Zeichnung machen..was ich nur wissen will, ob die Löcher für die Schrauben an der Abzweigdose ..Senkrecht angeordnet sind..und natürlich in Waage ...wenn nicht muss der Adapter Runde Form bekommen..wenn alles passt..kann der sogar Rechteckig gelasert werden..der Adapter selbst wird ca 5mm über die Abzweigdosenkante herausragen..und den wird man sehen..ich würde vorschlagen du sucht einen MEtall-bauer in deiner Ortschaft oder Umgebung, der Bleche aller Art (V2A) lasern kann und wieviel es kosten würde ein Teil zu fertigen ..DXF / DWG-Format wird bereitbestellt mit Maße

dann muss man sich überlegen mit welchen schrauben du die Steckdose am Adapterring befestigen willst denn es ist ziemlich dünn (1mm) und darauf wird keine Gewindeschraube halten..also muss dahinter noch eine Mutter befestigt werden..die Schraube Selbst senkkopf M3 oder M4..ich mach 3,3mm löcher..und eines musst du benutzen für die Erdung..Metallische Teile an den Steckdosen müssen geerdet sein! somit ist die Sicherheit auch gegeben..

0
@iEdik

wenn du handwerklich taff bist..könntest du die steckdose auch Ohne einen Adapter montieren...vorraussetzung du hast akku-schrauber mit 3mm Bohrer und die Montagelöcher sind Senkrecht oder Waagerecht in Waage...

man muss da nur zwischen diese Ausgestanzten längs-löcher an der Seite und Ende vom Montagering der Steckdose die Löcher reinbohren..

0

Was möchtest Du wissen?