"Ich liebe dich" wann sagen?

9 Antworten

Hallo Neu MAERZ2012. Wenn ihr beide spürt das ihr die richtige Partnerwahl getroffen habt dann sag du ihm einfach wie sehr du ihn liebst und warte nicht darauf daß er es dir zuerst sagt, Männer sind in dieser Hinsicht meistens etwas langsamer ,wenn du ihm sagst das du ihm liebst dann kommt mit Sicherheit die Gegenantwort: ich dich auch und das fällt den Männern oft leichter als ich liebe dich zu sagen.Probier es aus du kannst nichts damit kaputt machen.Wenn nicht gleich die Antwort kommt die du dir erhoffst dann sei nicht enttäuscht sie kommt über kurz oder lang.Alles gute für euch.

Wenn du ihm wirklich liebst und willst dass es glücklich ist dann lass ihm ZEIT. Männer sind nun mal so, ich habe bei meiner ersten Beziehung auch mehr als 9 Monate gebraucht bis mir eines Tages das Wort "ich Liebe dich" rausgerutscht ist. Meine Freundin war logischerweise zu tiefsten erstaunt und glücklich, dass ich es ihr endlich gesagt habe. Und als ich ihr es gesagt habe, war ich auch sehr sehr erleichtert weil ich wusste, dass sie die Richtige ist. Ich kann irgendwie annehmen, dass Männer einfach viel mehr Zeit brauchen, viel gedult und gegenseitges Vertrauen, damit sie so einen wichtigen und schönen Schritt waagen. Also keine Sorge, wenn du ihn noch Zeit gibst, dann wird es von alleine kommen :D! Liebe Grüße Tomxxx.

Warum fragst du ihn nicht mal, worauf du nach einem halben Jahr "zusammen sein" eigentlich noch warten sollst...? Entweder, er liebt dich oder er hat dich nur so, weil man halt eine "freundin" hat, fühlt aber keine Liebe für dich.

Ein halbes Jahr zusammen zu sein ist definitiv noch nicht sehr lange. "Ich liebe dich" sagt man nicht mal nur so, um den Anderen bei Laune zu halten. Das sagt man erst dann, wenn man sich absolut sicher ist.

Du warst in der Zeit, als Du Deinen jetzigen Freund bereits gekannt hast, mit einem anderen Freund zusammen und hast Dich von dem nach 2 Jahren getrennt.

Dein Freund kann sich absolut nicht sicher sein, dass es zwischen Dir und ihm so bleiben wird wie es jetzt ist.

Ist doch logisch, dass er aufgrund dessen, was er da miterlebt von Dir und Deinem damaligen Freund kein Interesse daran hat Dir ein vorzeitiges "Ich liebe dich" ins Ohr zu flüstern.

Er will sich erst mal sicher sein, dass es tatsächlich so bleiben wird, wie es gerade mal anläuft.

Ein vorzeitiges Aussprechen von "ich liebe dich" ist sehr häufig ein reines Lippenbekenntnis mehr nicht. Meistens neigen Frauen dazu, so etwas viel zu früh von sich zu geben, was Männer eher vorsichtig zurückhalten läßt als Gleiches zu erwidern.

Sind diese Worte so essentiell wichtig? Es sind doch nur Worte. Natürlich ist es schön wenn man so was gesagt bekommt und natürlich freut das Jeden. Aber Liebe drückt man mit Taten doch viel besser aus. Behandelt er dich gut? Ist er für dich da wenn du ihn brauchst? Macht er dich glücklich? Bringt er dir Respekt entgegen? Dann freu dich darüber und erwarte keine Worte. Und du könntest auch stolz auf ihn sein, immerhin verwendet er Worte mit bedacht und sagt nichts nur weil du es hören willst. Das ist wertvoll.

Was möchtest Du wissen?