Ich kann mich nicht überwinden zum Friedhof zu gehen,woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

erst mal mein beileid.. :( ich weiss wie das ist meine grossmutter ist auch vor einem jahr gestorben und ich musste es erst akzeptieren . du bist einfach noch nicht ganz bereit regelmässig zum friedhof zu gehen. das ist ganz normal. ich bin sicher wenn ein jahr vergeht hast du es akzeptiert und gehst vlt auch mal öfters ans grab. aber es ist nicht bei allen gleich. hab keine angst , denn deine eltern kannst du alles erzählen . wenn sie dich darauf ansprechen sag ihnen was du fühlst ,dann geht es dir besser und sie können dich besser verstehen! Alles Gute ! :)

Lg Pummelchen

" Ich fühle mich so schuldig, ihr gegenüber weil ich "sie" nie besuche."

Es gibt "sie" hier nicht mehr.

Ob sie sich nun zu irgendwas pulverisiertr hat oder in einem Himmel sitzt, ist egal: in dem Erdloch ist sie jedenfalls nicht.

Übrigens hat das auch niemals derjenige behauptet, in dessen Namen diese Leichenfelder angelegt werden. Durchsuch mal die Bibel danach. Im Gegenteil sprach Jesus zu einem seiner kommenden Jünger, der seine Mutter begrub, als sie sich trafen und der erst später kommen wolltem nach Abschluss seiner Totenarbeit: "Lass die Toten ihre Toten begrabe und komm mit mir zu den Lebenden. Denn siehe, es steht geschrieben: ich aber bin ein Gott der Lebenden, nicht der Toten.

Der Mann wusste von Liebe und Güte bekanntlich genug, dass man ihm schon vertrauen kann.

Du tust keinem gefühlsbegabten Wesen etwas Ungutes, indem Du nicht an einem toten Ort sitzt und Schuldgefühle ins Nichts sendest.

Wenn man Gutes tun will, bieten sich dazu unter lebenden Geschöpfen unbegrenzte Möglichkeiten. Wie er damals sagte.

  1. Mit deiner Trauer gehtst du so um,wie es dir am Besten geht 2.Der Platz deiner Oma ist in deinem Herz und nicht an ihrem Grab
  2. Niemand darf über deine Gefühlswelt urteilen. Deine Zeilen sind echt berührend und ich fühle richtig mit,denn mit ging es auch mal ähnlich. In der Trauerphase reagiert jeder anders,das heisst,wenn jemand aus deiner Familie auf dich sauer ist,weil du nicht hingehst,ist das IHRE Art ihre Trauer zu überwinden. Das musst du Entschuldigen und die andere Seite bei dir auch! Alles Liebe und Gute...

Lass dir soviel Zeit wie du brauchst, egal was die anderen sagen, du wirst irgendwann bereit dafür sein, lass dich nicht drängen

Was möchtest Du wissen?