Ich höre Schritte im Flur! Was soll ich tun?

20 Antworten

Selber schuld! Gläserrücken "spielt" man auch nicht. Das ist genau wie wenn man jetzt sagt "komm lass uns mal mit ein paar Chemikalien herumspielen" oder "Hey komm lass uns mal das 6. und 7. Buch Moses lesen, kann ja eh nichts passieren". Kaum einer vollzieht das Gläserrücken richtig, so dass er hinterher nicht heimgesucht wird. Folgendes wird immer gern falsch gemacht: Während des Rituals mit einer anderen Person reden, den Geist nicht ernst nehmen, man respektiert ihn nicht. Man ist mit den Gedanken nicht bei der Sache, man hat keine ungerade Zahl an weißen Kerzen verwendet. Man hat es allein gemacht, das Wesen nicht verabschiedet, die Finger von der Blanchette genommen während der Kommunikation, nicht alle Spiegel im Haus abgehängt.  

Das mit dem Gläserrücken sehe ich auch so! Allerdings habe ich eine Frage: was sind die 6. 7. Bücher Mose?

0

Wenn es wirklich nicht aufhört, dann sag mal deinen Eltern was du da hörst. Oder wenn das mit den Gebeten wirklich die böse Magie abhält, dann spreche doch mal Gebete in dem Flur und schau was passiert.

Ich bin auch Moslem ich will nix schlimmes sagen oder so aber vllt wandelt ein Djin oder anderes Wesen in der Wohnung rum das einziege was du machen kannst ist einfach (bismillah) sagen und schlafen gehen den wenn du das sagst dann gehen alle bösen djins oder andere derartige böse Wesen weg von dir ansonsten könnte es aber auch sein das es nur Einbindung ist Insallah du findest eine Lösung

Was möchtest Du wissen?