ich hätte eine Frage... welchen schulischen Abschluss braucht man um Moderator zu werden (Radio/TV)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Moderator an sich gibt es eigentlich nicht. Man übernimmt immer auch klassische redaktionelle Aufgaben und diese erfordern, dass man Inhalte liefern kann, sich gut ausdrücken kann (schriftlich & verbal), gewisse abläufe beherrschft etc. I.d.R hat man ein Volontariat hinter sich (bzw. eins ergattert). Das erfordert (mal abgesehen von irgendwelchen kleinen Privatsendern) ein abgeschlossenes Studium, Praxiserfahrung durch freie MItarbeit und Praktika etc. Ob man dann als Redakteur auch moderiert hängt nicht zuletzt davon ab ob man sprechen kann.

es gibt diesen Beruf nicht als Ausbildungsberuf, deshalb brauchst du vom Prinzip her gar keinen Schulabschluss. es würde reichen wenn du sehr gut lesen kannst und eine tolle Stimme hast. Allerdings würde ich mich darauf nicht verlassen, denn die Sender wollen meist nicht nur einen "Ableser" haben sondern jemanden mit Charisma und guter Allgemeinbildung. also je besser dein Abschluss desto größer deine Chance

Ein Moderator leitet inahltlich durch eine Sendung oder Diskussionsrunde. Mit Ablesen ist es da nicht getan. Was du hier weitestgehend beschreibst sind Nachrichtensprecher, welche möglichst neutral und ohne wertende Betonung sprechen können sollten. Da besteht ein großer Unterschied in der Aufgabenverteilung! Jan Hofer wäre in der Tagesschau z.B. ein Beispiel für einen Nachrichtensprecher, Tom Buhrow ist Moderator der Tagesthemen. Richtig ist, dass es auch bei Nachrichtensprechern nicht ohne eine gute Bildung und Ausbildung geht.

0

Ich denke da wird die Ausbildung FAST ein bisschen egal sein, solange andere Dinge die dafür erforderlich sind vorhanden sind. Du musst gut quatschen können, spontan sein (um z. B. auf Dinge die zu Dir gesagt werden von "Gästen" spontan, lustig und interessant reagieren zu können), dann musst Du einen prima Humor haben über den eine breite Masse lachen kann (wenn Du der Klassen-Clown warst ist das ungeheuer hilfreich :-D), und lesen solltest Du tatsächlich auch gut und flüssig können. Zudem ist ein breites Wissen (auch Laienwissen wenn es gut ist!) über die Musik die auf dem von Dir gewünschten Sender läuft haben. Um zu sehen ob man Dich für geeignet hält, kannst Du einfach ein Demo-Tape anfertigen und es einreichen. Probier es mal, vielleicht, mit einem Quäntchen Glück...

Brauch man Abitur, wenn man Komponist studieren will?

Oder reicht Fachabitur, oder sogar Realschule Abschluss, sodass man danach Studieren könnte ??

...zur Frage

Berufsweg Moderatorin?Aber nur wie?

Hallo ihr lieben ;-) ,

Zuerst erzähle ich mal was über mich.bin weiblich 19 und mache momentan mein fachabi.mein ziel ist es moderatorin zu werden.bei mir fing alles in der schule an.ich hab das schauspielern geliebt.auch moderaotrinnen müssen schaupielern können.ich weiß das ich dafür echt hart kämpfen muss.ich bin ergeizig und eine kämpferin.würdet ihr mir empfehlen zu studieren?wenn ja was bitte?und gibt mir bitte paar erfolgreiche tipps.ihr könnt gern viel schreiben.ich werd alles mir in ruhe durchlesen.ihr habt links?immer wieder gerne. :-)

Ich bedanke mich im vorraus für eure bemühungen.

Ps ich hab ein plan b.nur möchte ich es gern als moderatorin versuchen

danke!

Liebe Grüße SevdimSeni

...zur Frage

Medizinische Fachangestellte ausbildung?studium?

Hallo liebe Community, ich werde nächstes jahr eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte anfangen (dauer : 3jahre) Nach der Ausbildung hab ich dann die Mittlere reife der Berufsschule. Mit diesem Abschluss kann ich dann fachabitur machen. Welche möglichkeiten hab ich nach der Fachabitur? Was kann ich studieren? Kann ich medizin studieren?

...zur Frage

Kann man Wikipedia denn mittlerweile als seriöse Quelle angeben?

Ist es denn aufgrund der strengen Moderation mittlerweile eine relativ sichere Quelle oder sollte man sich auch im Jahr 2016 bzw. 2017 noch nicht darauf verlassen?

...zur Frage

Mittlere Reife - Realschule - Hauptschule - was ist besser?

Hallo, also meine Cousine behauptet weil sie Ihre Mittlere Reife auf einer Realschule absolviert und ich in einem Mittlere Reife Zweig in einer Hauptschule.

Sie hat dann mal sowas erzählt wie "Euer M Abschluss auf einer Hauptschule ist auch bloß ein besserer Hauptschulabschluss.... zumindest lernt ihr nicht so viel wie wir auf einer Realschule und eurer zählt nicht so viel wie unserer"... sowas halt...

Frage: hat sie damit recht? Oder spinnt sie bloß (was ich mal annehme), weil Mittlere Reife ist doch eigentlich, Mittlere Reife. Egal wo man sie macht, oder? Weil im Zeugnis steht ja dann nicht "Max Mustermann hat die Mittlere Reife auf einer Hauptschule erworben" sondern doch nur dass er die Mittlere Reife besitzt... Also wie ist das jetzt?

Danke! Freue mich schon auf eure Antworten! :)

...zur Frage

Deutsche Pop? Möchte Ausbildung zum Moderator machen. Alternativen?

Hallo Leute :)

Ich bin 16 Jahre alt und möchte ab dem nächsten Jahr eine Ausbildung zum Moderator machen. Dabei bin ich auf die deutsche Pop gestoßen. Allerdings sind die Meinungen zu der Akademie nicht so gut (Zumindestens die die ich im Internet gelesen habe). Das Ganze ist ziemlich teuer und man lernt wohl nicht ganz so viel wie erhofft.

Kann mir jemand vielleicht seine eigenen Erfahrungen zur Akademie berichten?

Und wo kann ich sonst eine Ausbildung zum Moderator finden? Also was gibts für Alternativen?

Danke :) Mfg Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?