Ich habs verkackt. Was tun?

8 Antworten

Mach dir klar, dass jetzt ein Abschnitt deines Leben zuende ist - und Platz macht für einen neuen. Jetzt musst du lernen, wer oder was du ohne den Freund bist. Eine wichtige Lektion fürs Leben. Und du wirst es schaffen, du wirst entdecken, wie stark du bist, wie vieles du allein kannst, dass die Freiheit etwas Wunderbares ist und vieles mehr. Und wenn du dann mit deinem neuen Selbstbewusstsein in die Welt gehst, wirst du merken, dass noch viele große (und auch kleine) Lieben auf dich warten.


Wenn dein Ex Freund in dieser Sache uneinsichtig gewesen ist und ergo von dir verlangte dich mit keinem anderen männlichen Wesen zu treffen, dann deutet dies darauf hin, das er zu dir warum auch immer kein sonderlich großes Vertrauen hatte respektive wohl auch ziemlich eifersüchtig gewesen ist. So gesehen wäre diese Beziehung über kurz oder lang ohenhin zum scheitern verurteilt gewesen. Derweil dein Ex Freund aber auch meint konsequent zu bleiben, so wird es nichts bringen zu versuchen ihn vom Gegenteil zu überzeugen und von daher, bleibe noch eine Weile traurig und dann richte deinen Blick wieder nach vorne. Unabhängig aber davon, einen allerletzten Versuch deinen Ex Freund zu einem klärenden Gespräch zu bewegen, kannst Du natürlich noch starten. Dann aber sofern das misslingt, sollte es das auch gewesen sein.

Hm, auch diese Erfahrung musstest du wohl mal machen. Er kann es halt nicht weiterführen mit diesem Gedanken und ist da konsequent.

Du kannst ihm nochmal deine Gründe sagen bzw. deine Gefühle und ihn bitten, daß er dir verzeiht. Dann geht ihr wenigstens einigermaßen im Guten auseinander. Ich glaube nämlich nicht daß es ein Zurück gibt.

Lerne aus diesem Fehler

versuch doch mal kit ihm zu reden und wenn dir das zu schwer fällt schreibe einen brief indem alles steht (keine whatsapp; Brief ist besser)

Mach dir nix draus der nächste ist Perfekter ;) such dir deinen

Was möchtest Du wissen?