Ich habe jemanden gemobbt - wie kann ich das alles wieder gut machen?

10 Antworten

Respekt! Die wenigsten sehen das ein. Es ist sicher wirklich schwer, sich einzugestehen, dass man großen Mist gebaut habe. Ich finde es auf jeden Fall total klasse, dass du es versuchst, wieder gut zu machen. Aus eigener Erfahrung - ich wurde selber gemobbt - kann ich dir sagen, dass er es wahrscheinlich nie ganz vergessen wird. In manchen Situationen wird man mehr dran erinnert als in anderen. Du könntest auf ihn zu gehen, Smalltalk halten und ihn nach seinen Interessen fragen. Vielleicht habt ihr sogar gemeinsame! Ich weiß jetzt nicht, ob du den Jungen besonders magst, auch weiß ich nicht, ob du unbedingt eine Freundschaft mit ihm beginnen möchtest. Wenn du das natürlich versuchen würdest, wäre das super, fühl dich aber auch nicht dazu gezwungen, wenn du ihn nicht so magst. Das geht meistens nicht gut aus.. Trotzdem könntest du ihn in den Pausen zu euch Jungs holen und versuchen, ihn zu integrieren. Du kannst deinen Freunden sagen, wie "uncool" du es mittlerweile findest, dass sie alle auf einen rumhacken. Sage ihnen, dass du einen Fehler gemacht hast und ihm eine Chance geben wirst und wenn deine Freunde ein Hirn im Kopf haben, werden sie das nachvollziehen können. Kurz und knapp: Du kannst jetzt so fair sein und ihn helfen, Freunde zu finden. Da du ja mit dem Mobben angefangen hast, wirst du es denke ich auch stoppen können. Wie gesagt, geh einfach auf deine Freunde zu und sag ihnen, dass du den Jungen eigentlich voll in Ordnung findest und dass ihr alle - schließ dich mit ein, sonst kommt das mies rüber, als wenn du denen die Schuld in die Schuhe schieben würdest - ihm eine Chance geben solltet. Ich wünsche dir viel Glück!

generel kannst du sowas nicht gut machen, sozusagen er wird es nie vergessen. Doch hilf ihm indem du ihn zB. mit ihm etwas unternimmst u hilf ihm sein Selbstbewusstsein zu stärken.... hol ihn in den pausen zu dir wenn du mit freunden rumhängst. Zeig denen in der schule das er eigentlich garnicht schlimm ist.. vllt kann es ja sein das ihr freunde werdet und noch etwas es kann sein das er am anfang skeptisch ist angst vor dir hat usw zeig ihm aber das er das garnicht sein muss u verteidige ihn wenn ihn jemand blöd kommt

versuch irgendwie, ihn dazu zu bringen, das er wenigstens dich zuhört, dann kannst du ihn sagen, wie wahnsinng das leidtut und biete doch deine Freundschaft an.

Fühle mich in meiner Klasse als Aussenseiter?

Hey ich werde nicht gemobbt oder so fühle mich nur als Aussenseiter habe da fast keine Freunde und fühle mich ausgeschlossen... Was kann ich dagegen tun damit mich mehr mögen bin voll depri deswegen.. Muss noch 2 Jahre in die Kinderpflege... In meiner anderen Schule war es genauso nur das ich da gemobbt wurde

...zur Frage

Anonym Anruf ,gemobbt, mir Schuld gegeben?

Jemand hat meinen Nachbarn anonym angerufen. Sie haben ihn gemobbt und fett genannt, und als er gefragt hat wer das sei , mir die Schuld gegeben. Die haben gesagt wie ich heisse und in welche klasse ich gehe , dann mir die Schuld gegeben. Dies ist schon 1 Jahr her, aber als ich jünger war störte mich das nicht, jetzt will ich es wissen. Kann ich immernoch was tun, um herauszufinden wer das war?

...zur Frage

Für Gemobbten einsetzen? Was kann ich für den Gemobbten tun?

In unserer Klasse wird ein Schüler von den anderen gemobbt. Er stottert öfters mal, spuckt beim Reden (vermutlich aus Versehen) und redet öfter sinnlose Sachen und erzählt merkwürdige Witze. Deshalb wurde er für einige aus meiner Klasse wohl zur Zielscheibe für Mobbingattacken. Was kann ich für den Gemobbten tun? Einige machen auch Witze darüber, dass er eine dunkle Hautfarbe hat, wofür er ja eigentlich gar nichts kann. Sie verspotten ihn und behaupten Dinge wie, dass er Ebola hätte. Was kann ich für den Gemobbten tun? Er scheint nicht besonders schlagfertig zu sein, weshalb er meine Hilfe vermutlich noch dringender braucht. Ich will, dass er die Möglichkeit hat, in unsere Klassengemeinschaft eingegliedert zu werden oder wenigstens von den Mobbern in Ruhe gelassen wird. Wie soll ich da rangehen? Soll ich mal mit ihm darüber reden und ihm meine Unterstützung anbieten? Helfen will ich ihm auf jeden Fall, ich kann es nicht mit meinem Gewissen ausmachen, einfach zuzusehen, wie er wohlmöglich bis in eine Depression gemobbt wird. Die Gewalt wird teilweise sogar schon körperlich.

...zur Frage

Altes Klassentreffen. Soll ich hingegen?

In meiner alten Klasse war ich der Außenseiter und wurde auch gemobbt (und in meiner neuen klasse bin ich der beliebteste)

Allerdings würde ich beim treffen auch 3 Freunde von mir endlich wieder sehen

Soll ich hingehen oder nicht? Und wenn ich hingehen soll wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

Angst vor neuer Schule und deshalb Panikattacken und Suizidgedanken?

Ich komme nach den Sommerferien (4.9) auf eine neue Schule. Ich wechsle von Gym auf Gym (komme in 9. Klasse, wechsle wegen meiner alten Klasse und den Profilen) Ich habe total Angst. Ich kenne dort niemanden und ich bin nicht wirklich beliebt und umgänglich. An meiner alten Klasse wurde ich anfangs wegen meiner Religion, meiner Herkunft und meines Aussehens und meiner Hobbies gemobbt. Da ich nicht wie andere Teenager bin, finde ich nicht schnell Anschluss. Ich bin in keinen sozialen Netzwerken vertreten, gehe nicht zu Parties, verbringe meine Zeit mehr mit Büchern als mit Menschen und gehe nicht mit den Trends. Zum Beispiel trage ich immer schwarz, weil ich mich nicht wie eine Frau anziehen möchte welche auf den Strich geht. Ich möchte jetzt niemanden beleidigen der sich immer nach neuester Mode kleidet, allerdings halte ich nichts davon. Ich habe ein uraltes LG Handy, allerdings möchte ich kein neues. Meine Mutter würde mir das neueste Samsung oder iPhone kaufen, allerdings will ich das nicht, weil mich dieses ganze oberflächlichliche Zeug nicht interessiert. Ausserdem beschäftige ich mich viel mit dem Tod, sterben und Suizid. Mein Lieblingsschmuckstück ist eine Galgenkette. Viele finden mich morbide und creepy. Ausserdem bin ich zu fett, und habe deshalb auch Angst, wegen meiner Figur gemobbt zu werden.

Ich habe Angst das Mobbing könnte von vorne beginnen, weil das würde ich glaube ich nicht verkraften. Ich dachte/denke relativ häufig an Suizid, vorallem im Zusammenhang mit meiner neuen Schule.

Ein weiteres Problem stellt meine Angst vor Menschen dar. Ich habe generell Angst vor Menschen, allerdings besonders vor weiblichen Teenagern im Alter 12-16. (Ich bin 14) von denen ernte ich nämlich besonders oft schräge Blicke.

Was kann ich gegen meine Angst machen? Ich denke deshalb auch oft an Suizid, da ich sehr Panik bekomme wenn ich Menschen sehe. Und wenn das so weiter geht schaffe ich den ersten Schultag nicht.

Was kann ich dagegen tun? Habt ihr Tipps für mich? (Bezüglich "Erster Schultag"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?