Ich habe große Probleme beim Texte lesen und verstehen, könnt ihr helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Bruder hat dieses Problem auch... er versteht die Texte zumindest Besser wenn er sie laut ließt ansonsten kann ich dir empfehlen nach jedem Satz dir nochmal ins Gehirn zu rufen was darin vorkam...und wenn du einen Satz nicht verstehst ließt du ihn einfach öfter. Aber wenn du unter Zeitdruck bist dann kann ich dir nur empfehlen rauszufinden was bei dir persönlich am Besten hilft...nimm dir z.B. einen schwierigen Text und ließ ihn so dass du ihn verstehst (langsam am Besten) und später in Prüfungen kannst du es auch so machen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Setze dich selbst nicht so unter druck. Oft ist stress ein grundproblem. Lies laut. Stelle dir das gelesene bildlich vor, und fahre erst mit dem nächsten satz weiter wenn du den gelesen satz shon inhaltlich kapiert hast. 

Höre hörbücher dies regt deine vorstellung an. 

Beim abi lernen achte auf ablenkungen und dezimiere sie. Schreibe auf, denn geshriebenes weisst du oftmals öfters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, Du brauchst ganz spezielle Hilfe, sprich mit Deinem Hausarzt oder Klassenlehrer, damit Du Empfehlung bekommst, wo Dir geholfen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe zu arzt und zum augenarzt vieleicht finden die was raus und wenn es nicht bringt dan traniere es fang an mit kleinen text und dann größere texte wenn es nichts hilft weiß ich auch leider nicht weiter:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, daß du einen neue Brille brauchst....

Ich würde dir empfehlen, auch mal Kurzgeschichten

wie von Siegfried Lenz zu lesen

Dabb sind die "befohlenen" Texte nicht mehr so erdrückend,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?