Ich habe ein Spatzenjunges was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen nach dem gulli - (Erziehung, Vögel) im warmen zuhause - (Erziehung, Vögel)

6 Antworten

Der Vogel ist ausgehungert und extrem traumatisiert.

Das Wichtigste heute: Ruhe, Wärme, Elektrolytlösung (siehe Link unten), ab morgen Insekten (morgen, weil die Verdauung brach liegt, sie kann aber durch die Elektrolytlösung wieder "angeworfen" werden).

Junge Spatzen bekommen zuerst Insekten, dann nach und nach Körner (von Menschen eben HANDaufzuchtfutterbrei und Keimfutter).

Hier findest du alle Informationen rund um die Notversorgung, Unterbringung, Fütterung usw. von jungen Wildvögeln (kein Facebook-Account zum Abrufen nötig):

https://www.facebook.com/notes/wildvogel-auffangstation-rlp/notversorgung-hilflos-aufgefundener-jungv%C3%B6gel/282614685147470

Bitte gründlich lesen und befolgen, dann hat er eine Chance.

Ich denke nicht, dass ein so weit fortgeschrittener Ästling noch freiwillig den Schnabel aufmacht, er sollte schnellstmöglich in eine Auffangstation, wo er zudem Gesellschaft hat. Wir führen eine sogenannte Zwangsfütterung durch bei derartigen Spezialfällen.

Links zu Adressen von Auffangstationen findest du im oben verlinkten Artikel.

Ob er allerdinsg morgen noch lebt, bezweifle ich. Da es auf dem Foto noch hell war, hättest du dich auch schon früher mit einer Auffangstation in Verbindung setzen können.

Versuch einfach noch, ihm zwei, drei Tropfen Elektrolytlösung wie im verlinkten Artikel beschrieben einzuflößen und dann lass ihn im kuscheligen Nest schlafen und sich erholen.

das stimmt leider alles was die anderen gesagt haben. du musst erstmal zum tierarzt wenn du ihm wirklich helfen willst. der kann dann auch nach krankheiten, verletzungen oder anderen problemen gucken. außerdem kann er dir auch sagen was du am besten mit ihm machen kannst. viel glück euch beiden ;)

zwar nett von dir aber sowelche tiere lässt man entweder vom arzt untersuchen das kostet dich aber was oder man lässt es schwerensherzen wieder auf freie laufbahn

Bring es zum Tierarzt und lass es dah !

Meine Antwort wird Dich leider traurig machen. 99% der Selbstaufzuchten bei Wildvögeln enden mit dem Tod. Dein kleiner Spatz wird Dir eingehen. Auch bei Wildvögelstadionen ist es viel mit Glück verbunden, wenn sie so einen kleinen Vogel durchbringen. Wenn Du ihn nicht zu einem Spezialisten bringen kannst, wird er es nicht überleben. Hier ist die Frage nach der Erlösung angebracht. Tut mir leid.

crypteria 03.07.2013, 23:07

Schwachsinn ...

0
UlrikeLasserre 03.07.2013, 23:46
@crypteria

Du hast fast das selbe geschrieben. Bei mir soll es Schwachsinn sein und bei Dir nicht? Ohne Die Spezialisten der Auffangstadion wird es nichts. Nur ich habe es eben direkt geschrieben und nicht drumherum.

0

Was möchtest Du wissen?