Ich hab Flashbacks, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Inwiefern ist das Sehen von toten Menschen ein Flashback?

Bei Flashbacks manövriert man sich geistig in einen Zeitraum aus der eigenen Vergangenheit - ist dir etwas passiert, bei dem einer oder mehrere Leute um's Leben kamen oder etwas Ähnliches?
Wenn ja und du genau diese Leute regelmäßig vor dir siehst, solltest du das Trauma, das du davongetragen hast, behandeln lassen.
Therapie ist nicht grundsätzlich böse.

Falls du aber meinst, du wärst wie der Junge aus The Sixth Sense, dann sind's keine Flashbacks.

Ich werde jetzt nicht einfach behaupten, es wären Halluzinationen - weil ich's gewagt finde, jedem, der derlei vor sich sieht, eine Psychose zu unterstellen. Generell halte ich es aber für sinnvoll, sich testen zu lassen - denn entweder man braucht Hilfe von Psychiatern/Psychotherapeuten oder aber von irgendjemandem, der an Geister glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flashbacks sind Typische Folgen einer PTBS in Verbindung eines Traumas aus der Kindheit. Das bedeutet, das Du kurzzeitige Gedankenblitze von Dingen hast, die Dir in der Vergangenheit passiert sind. Oft in Verbindung mit Intrusionen. 

Allerdings, tote Menschen sehen ... .Ich weis nicht. Bist Du sicher, das es Flashbacks sind? Kann ich mir nicht vorstellen, - aber das is ja auch nicht wichtig. Sollte es nicht besser werden solltest du vielleicht zu einem Psychologen bzw. zuerst zu einem Psychater.

Aber dadurch, das Du das spezielle Wort "Flashbacks" direkt ansprichst und gebrauchst, scheinst du ja schon über das Thema Trauma und PTBS informiert zu sein, denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo versuche dich zu beruhigen und geh schlafen. Wenns extrem wird Notarzt rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir einfach einen Toten Psychologen, der nicht weiß das er tot ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?