Ich fühle mich so dumm in der Schule// Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo girl61,

Kopf hoch. Ich war in der Oberstufe auch nie der Beste und hatte auch nicht immer die kreativsten Antworten. Du solltest das ganze mal anders sehen. Was du in der Schule jetzt sagst oder erlebst spiegelt nicht dein Leben wieder. Frag dich doch mal folgendes: Welches Ziel hast du? Möchtest du später großen Wohlstand haben oder eventuell eine tolle Familie ernähren können? Bestimmt fällt dir dazu auch ein tolles Ziel ein. Bei mir ist es in Tiefphasen immer so gewesen, dass ich mich dadurch motivieren konnte meine Ziele aufzuschreiben und zu schauen was ich dafür überhaupt brauche. Des Weiteren hilft es unwahrscheinlich sich einfach mal hinzusetzen und zu notieren was man richtig gut kann:) 

Und wenn du nach Lerntipps oder sowas suchst bist du bei youtube gut bedient. Ich habe zum Beispiel beim Surfen zufällig den Youtube Kanal Studententipps entdeckt. Der Kerl dort motiviert mich allein schon dadurch, dass er sich hinsetzt und erklärt, wie man besser lernen kann. Du studierst nicht aber es hilft dir vielleicht.

Und noch was: "die letzten werden die ersten sein!" Nur weil andere besser sind (aktuell) heißt das nicht, dass sie später auch besser sind! Glaub einfach an dich und deine Ziele! Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir besser Hilfe bei einer Jugendpsychologischen Beratungsstelle die bearbeiten diese Fragen mit dir und schauen auch mit dir in deine Vergangenheit, weil sie herausfinden möchten weshalb du so denkst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In manchen Dingen sind wir schlecht, in manchen mittelmäßig und in einer Sache sind wir ein AS. Jeder. Auch du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?