Ich fühle mich geduldet, aber nicht interessant genug/geliebt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eventuell musst du dein Verhalten und Auftreten überprüfen und ändern.

Kann es sein, dass die anderen Menschen dich als freundlich, nett, umgänglich aber anhänglich empfinden? Warum erwartest du, dass die anderen etwas tun?

Du kannst das Verhalten anderer Menschen nicht ändern, das können die Menschen nur selber. Die anderen menschen können dein Verhalten auch nicht ändern, obwohl sie es eventuell gerne täten, das muss du erledigen.

Überprüfe mal eine ganze Zeit kritisch welches Verhalten du gegenüber und mit anderen zeigst. Könnte ein Teil dieses Verhaltens (Körperhaltung, Sprache, Körperkontakt, Kleidung, Gesprächsthemen, etc) eventuell "nervig" sein?

Hast du schon mal aktiv versucht und bekannt gegeben "Ich nehme jetzt eine Auszeit, ich brauche Abstand" und hast dich dann aktiv zurückgezogen? Also ganz bewusst Kontakte jeder Art vermieden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alonor
19.04.2016, 13:45

Danke für deine Antwort!

Ich prüfe mein Verhalten und Auftreten eher zu viel als zu wenig. Das komische ist ja, dass ich im Umgang mit anderen Leuten direkt nicht so sehr das Gefühl habe, uninteressant zu sein. Leute hören mir offen zu, meine Meinung hat einen Wert und ich ergreife auch mal die Initiative innerhalb der Gruppe. Nur wenn es darum geht, sich wieder zu treffen, fühle ich mich oft als Bittsteller. 

Das einzige was mir oft auffällt ist, dass ich mich schwer konzentrieren kann, jemandem lange zuzuhören. 

Ich habe nicht vor, mich vollkommen zu verbiegen, um beliebt zu werden. In meinen Augen ist das eher kontraproduktiv. 

1

Mal ne Gegenfrage: Würdest du dich interessant und liebenswert finden, wenn du dir selbst begegnen würdest?

Was ist an dir faszinierend?

(Ehrliche Frage, keine Ironie!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alonor
19.04.2016, 13:48

Interessanter Ansatz. :) mich selbst dermaßen distanziert zu betrachten fällt mir ehrlich gesagt sehr schwer. 

0

Ich vermute, dass es so ist, dass viele andere es einfach nicht schaffen sich aufzuraffen und raus in die Welt zu gehen und mal was eigenständig machen. Du scheinst nicht dazu gehören. Sei stolz darauf. 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt immer diese Organisatoren innerhalb von Kreisen, das muß gar nicht an Dir persönlich liegen, um das zu ändern müßtest Du Dich ändern und in einen vollkommen neuen Kreis eintreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klassischer fall von unbeliebt...

du musst dich rar machen und einfach cool sein, dann kommt alles von allein ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?