Gute Ausreden, um sich nicht mit Freunden treffen zu müssen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ich habe so etwas auch hinter mir und einfach immer wieder wichtige familiäre Anlässe vorgeschoben ohne näher zu definieren. Hat immer geklappt. Ich habe auch kein Interesse mehr, gewisse Leute aus früheren Zeiten (Realschule) zu sehen, zu treffen oder zu sprechen ... manchmal verändert man sich halt.

Du bist im Übrigen für deine eigene Lebensqualität und für dich verantwortlich und nicht für die anderen - klar erzeugt so etwas ggf. böses Blut, aber wenn du deinen "Freunden" einen aus menschlicher Sicht absolut nachvollziehbaren Grund schilderst, dann müssen sie das akzeptieren - du akzeptierst es ja auch, dass sie ihr Ding machen und würdest es ja auch hinnehmen, wenn sie dir absagen würden.

Sollten sie ernsthaft deswegen auf die Balustraden gehen und pöbeln, sind sie es gar nicht wert und du hast im Gegenzug alle Bestätigungen dafür, dass es keine echten Freunde sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Im Laufe des Lebens ändern sich schon mal die eigenen Ansichten, Bedüfnisse usw.

Dazu kann auch gehören, dass man sein menschliches Umfeld wechselt.

Niemand ist dazu verdonnert, sich mit Personen zu umgeben, die man nicht um sich haben möchte.

Im Beruf z. B. sieht das anders aus, da kann man sich Leuten, die man nicht mag, eher nicht entziehen...

Gerade wenn ein paar Deiner Bekannten (Freunde kann man das nicht nennen, sonst gäbe es gar keine Frage, ob Du Dich mit ihnen treffen möchtest) bereits im Ausland leben, ist es völlig normal, dass man sich im wahrsten Sinne des Wortes "entfernt".

Bleibe authentisch und ejrlich. Sage klipp und klar, dass Du kein Interesse hast. Du sagst, dann würde es Streit geben...

Streit mit wem?...Mit Leuten, die Du ohnehin nicht mehr magst und mit denen Du nichts mehr zu tun haben willst?

So what!

Lasse Dich doch auf gar keine Diskussionen ein!

Irgendwie bist du nicht besser. Du hast kein bock auf diese „Freunde“, aber verhältst dich genau so fake. Wenn du keine Lust mehr hast auf die, dann sag es denen einfach. Dann muss keiner mehr seine Zeit verschwenden für Fake Freundschaften und jeder ist glücklich. Sag’s den einfach einmal und gut ist.

Wenn du doch den Kontakt abbrechen willst, warum machst du dir dann noch Gedanken? Entweder du gehst da für paar Stunden hin und redest mit denen um alter Zeiten willen oder du sagst ab.

Keine Lust mehr auf diese Freunde- wenn du es gut überlegt hast (kann es sein, dass du etwas neidisch bist auf ihre Erfahrungen im Ausland?)

dann sage es auch so. Dann ist die Sache wenigstens klar- Ausreden  sind unfair, du musst schon zu deinen Entscheidungen stehen

Du kannst dir ja eine Formulierung überlegen, die nicht verletzt

Was möchtest Du wissen?