Ich esse für mein Leben gern Salmiakpastillen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Glycyrrhizin kann den Elektrolythaushalt des Körpers beeinflussen und zu Bluthochdruck und Kopfschmerzen führen. Es gibt noch keine gesetzlichen Höchstgrenzen für Glycyrrhizin, das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt dennoch vor übermäßigem Lakritzgenuss. Lakritzprodukte, die mehr als 200 Milligramm Glycyrrhizin pro 100 Gramm Lakritze enthalten, müssen in Deutschland als Starklakritz gekennzeichnet sein.

Quelle(n): http://de.wikipedia.org/wiki/Lakritze

hehe, warst schneller ^^

0

Glycyrrhizin kann den Elektrolythaushalt des Körpers beeinflussen und zu Bluthochdruck und Kopfschmerzen führen. Es gibt noch keine gesetzlichen Höchstgrenzen für Glycyrrhizin, das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt dennoch vor übermäßigem Lakritzgenuss. Lakritzprodukte, die mehr als 200 Milligramm Glycyrrhizin pro 100 Gramm Lakritze enthalten, müssen in Deutschland als Starklakritz gekennzeichnet sein. <--aus ner anderen Frageplattform kopiert. Man kann fiesen Bluthochdruck davon bekomen.

Für was sind die den gut? Und falls es Medikamente sind nehm sie nicht wenn du sie nicht brauchst/krank bist!

Was möchtest Du wissen?